23.09.2014, 00:00 Uhr

Guten Morgen, Verkehrspolitiker!

Meinung von Stefanie Schenker

Nach wochenlangen baustellenbedingten massiven Verkehrsproblemen innerhalb der Stadt, auf vielen Haupteinfahrtsrouten aus dem Umland sowie Ausweichstrecken durch die Stadt kündigen Stadtrat Johann Padutsch und Stadträtin Barbara Unterkofler an, sich besser abzustimmen. Und es ist schön, dass sich jetzt die Einsicht durchgesetzt hat, auch die Asfinag in diese neue Koordination einzubeziehen. Was ist mit den Umlandgemeinden? Die sind von den Megastaus durch die Pendler massiv mitbetroffen. Neben der mangelnden Koordination muss sich die Politik aber noch einen Vorwurf gefallen lassen: Abgesehen von der S-Bahn hat sie es verabsäumt, attraktive öffentliche Verkehrsmittel zum Einpendeln in die Landeshauptstadt zu installieren. Und das bekommen derzeit alle Verkehrsteilnehmer zu spüren, im Übrigen auch diejenigen, die in Bus und Obus unterwegs sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.