26.05.2017, 15:12 Uhr

Stadt zahlt für Bus-Korridor mit

SALZBURG (lg). Weil man mehr Pendler zum Umstieg auf die Öffis bringen möchte, führt die Stadt flächendeckende Parkgebühren ein und beteiligt sich an den Kosten für ein besseres Angebot bei den Öffis. Für den Musterkorridor der Buslinie 150 von Salzburg über St. Gilgen bis nach Bad Ischl zahlt die Stadt ein Drittel der Kosten. Konkret: 333.333 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.