20.10.2016, 14:51 Uhr

Subvention für "Winterfest" und mobiles Kino

SALZBURG. Die Stadt Salzburg unterstützt das heurige Winterfest mit einer Projektförderung von 100.000 Euro - das hat der Kulturausschuss in seiner Sitzung einstimmig beschlossen. Die Eigenfinanzierung des Winterfestes liegt bei einem Gesamtbudget von etwas mehr als 1,4 Millionen bei über 91,3 Prozent.

Mobiler Projektor für "Das Kino"

Ebenfalls einstimmig beschlossen wurde ein Zuschuss von 25.000 Euro für das Salzburger Filmkulturzentrum "Das Kino", mit dem der Ankauf eines mobilen Film-Projektors unterstützt wird. Das Kino plant ab 2017 mit diesem mobilen Projektor ein ortsungebundenes, erstklassiges Kino-Angebot – sowohl was Programm als auch technische Qualität der Vorführungen betrifft.
On Tour will man mit internationalen Autorenfilmen in Originalfassung und schwerpunktmäßig mit dem Österreichischen Film (in Kooperation mit dem Österreichischen Filminstitut), und zwar in die Stadtteile, in Schulen und Kultureinrichtungen, auch im Land Salzburg, sowie zu Open Air Events.

Förderung für PMU und Sportbereich

Mehrheitlich fiel der Beschluss für eine Investitionsförderung zum Neubau des Studiengebäudes für Pharmazie an der PMU in Höhe von 250.000 Euro. Das neue Studienfach wird, neben Humanmedizin und Pflegewissenschaften, ab Herbst 2017 angeboten werden.
Im Sportbereich hat der Ausschuss die Jahresförderung für den ASV in Höhe von 10.000 Euro, 24.600 Euro für die Fußballnachwuchsförderung durch sieben Vereine sowie 105.000 Euro Investitionskostenzuschuss für den ASKÖ Landesverband (davon 85.000 für Sanierung des intensiv genutzten Rasenspielfelds in Gnigl) beschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.