14.06.2018, 11:09 Uhr

Wilfried Haslauer als Landeshauptmann angelobt

Angelobung von Landeshauptmann Wilfried Haslauer durch Bundespräsident Alexander van der Bellen, im Bild Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Bundespräsident Alexander van der Bellen bei der Unterschrift (Foto: LMZ/Hutter)
WIEN/SALZBURG (red). Einen Tag nach seiner Angelobung im Salzburger Landtag wurde Wilfried Haslauer (ÖVP) heute auch in Wien erneut zum Landeshauptmann von Salzburg angelobt. Bundeskanzler und Parteikollege Sebastian Kurz kam ebenso zur Zeremonie in die Hofburg.
Nach einem kurzen Gespräch mit Bundespräsident Alexander van der Bellen hinter der berühmten „Tapetentür“ sagte LH Wilfried Haslauer im Beisein seiner Familie und vielen Weggefährten „Ich gelobe, so wahr mit Gott helfe.“ Zuvor traf er Bundeskanzler Sebastian Kurz im Kanzleramt gegenüber am Ballhausplatz.
Haslauer überreichte van der Bellen als kleines Mitbringsel einen Aschenbecher, was dieser mit einem Schmunzeln quittierte.
Nach dem offiziellen Teil im Maria Theresia Zimmer gab es für Haslauer noch eine Überraschung: Drei Klassen der Neuen Mittelschule Strobl sind gerade auf Wienwoche und trafen bei einer Führung durch die Hofburg auf die Festgesellschaft.
Für den 62-jährigen Juristen Haslauer ist es nach 2013 die zweite Amtsperiode als Landeshauptmann.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.