offline

Christoph Lindenbauer

3.630
Heimatbezirk ist: Salzburg Stadt
3.630 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 17.10.2016
Beiträge: 697 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 24 Gefolgt von: 24
2 Bilder

Lisis letzter Streich

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | vor 15 Stunden, 13 Minuten | 12 mal gelesen

Die scheidende künstlerische Leiterin der Salzburger Kulturvereinigung präsentierte ihr letztes Konzert-Jahresprogramm - SALZBURG (lin). Elisabeth Fuchs wird die Salzburger Kuturvereinigung in den kommenden Wochen verlassen. Aber nicht, ohne für die Saison 2018/2019 noch einmal Gas zu geben und ein Konzertprogramm vorzulegen, das sich sehen (besser wäre hören) lassen kann. Und das, obwohl das Große Festspielhaus, die...

3 Bilder

Fulminanter Start: Die Kultur ist auf Schiene

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | vor 15 Stunden, 27 Minuten | 13 mal gelesen

Projekt "Kulturschiene" mit frecher Musik und einer Licht-Skulptur am Bahnhofsvorplatz. - SALZBURG (lin). Weithin sichtbar ist seit kurzem eine Licht-Säule auf dem Bahnhofsvorplatz: Diese Stele ist teil der Kulturschiene, die am vergangenen Samstag fulminant gestartet ist: "In meiner künstlerischen Herangehensweise habe ich die Lichtstele am Bahnhofsvorplatz als Totem für die Platzbenutzer nachempfunden", erklärt der...

1 Bild

Die Grünfinken sterben

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | vor 15 Stunden, 29 Minuten | 26 mal gelesen

SALZBURG (lin). 60 Prozent aller Grünfinken sind verschwunden. Das meldet die Vogelschutzorgasnisation BirdLife Österreich. Der Grund für das Vogelsterben ist der einzellige Parasit "Trichomoniasis", der seit 2012 auftritt und den Finken (oder Grünlingen) heuer besonders arg zusetzt.  Die Parasiten verbreiten sich hauptsächlich über Futterstellen und Vogeltränken. Daher empfiehlt BirdLife Österreich, diese regelmäßig zu...

3 Bilder

Nur Häuptlinge, keine Indianer

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | vor 2 Tagen | 42 mal gelesen

Gesundheits-Ökonom Gerhard Pöttler: "Nach der akademischen Pflegeausbildung haben viele Pfleger keine Ahnung von der Arbeit". - SALZBURG (lin). Der Lehrplan in der Ausbildung zum diplomierten Krankenpfleger müsse dringend überarbeitet werden. Diese Ansicht vertritt Gerhard Pöttler, der sich als Autor über das österreichische Gesundheitswesen sowie als Geschäftsführer von Krankenhäusern wie dem Salzburger und dem Oberndorfer...

1 Bild

Grenzüberschreitend gegen die Lastwagen

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | vor 2 Tagen | 10 mal gelesen

Kommentar - Die Regionen Salzkammergut und Lammertal arbeiten über die Landesgrenzen hinaus  zusammen. Das ist zwar nicht zwingend logisch aber von der Sache her absolut sinnvoll. So wie das Klima nur von der Weltgemeinschaft als Ganzes gerettet werden kann, und die Flüchtlingsströme nur von einem geschlossen agierenden Europa gelenkt werden können, so macht der regionale Transitverkehr nicht vor der Grenze zweier...

1 Bild

Der rote Sigi ist ein Süßer

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | vor 3 Tagen | 46 mal gelesen

"Süß oder scharf"-Interview im Regionalsender RTS - SALZBURG (lin). Er war ein Roter, er ist ein Roter und er bleibt ein Roter. Was Arbeiterkasmmer-Präsident und Fan des Süßen Senfs, Sigi Pichler, kurz vor seiner Pension bewegt, darüber hat er in "Süß oder scharf" geplaudert. Eines Vorweg: "Aus Angst vor dem Fremden wählt sie Arbeiterschaft europaweit rechts und schadet sich damit selbst."

1 Bild

Kommentar: Kompetenzen der Krankenhäuser neu verteilen

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 17.02.2018 | 20 mal gelesen

Es geht eben nicht immer alles sofort - Die Bevölkerung wünscht sich, dass das Krankenhaus im eigenen Bezirk über die besten Ärzte verfügt und alle medizinischen Leistungen anbieten kann. Die Nähe des Arztes zum Patienten ist ein ebenso großer Wert wie die Nähe des Zeitungsredakteurs zu seinen Lesern. Diese Nähe wünscht sich nicht nur, wer krank wird, sondern auch, wer Angehörige besuchen will. Selbstverständlich weiß das...

3 Bilder

Krankenhäuser: Kompetenzen neu verteilen

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 17.02.2018 | 58 mal gelesen

Dezentrale Vollkrankenhäuser ohne Selbstbehalte seien wirtschaftlich unmöglich, sagen Experten. - SALZBURG (lin). Welches Krankenhaus soll welche Leistung anbieten? Ist es ein Wunschtraum oder ist es realistisch, dass auch die kleinen Krankenhäuser im ländlichen Raum die ganze Palette an medizinischen Fächern anbieten? Politisch wird darum heftig gerungen, wirtschaftlich scheint hingegen kein Weg daran vorbeizuführen, die...

1 Bild

Hochwasserschutz mit Hausverstand

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 16.02.2018 | 16 mal gelesen

SALZBURG (lin). Beim "Infrastrukturtag Wasser 2018" im Messezentrum Salzburg haben mehr als 100 Experten aus verschiedenen Bereichen der Wasserwirtschaft über kleinräumigen Hochwasserschutz diskutiert. Fazit: Mit altem Wissen, Hausverstand, aber auch mit vorausschauender Planung kann man viel im Hochwasserschutz bewirken. Das bedeutet konkret: "Vorausschauende Raumplanung hat als wichtigstes Ziel eine Siedlungsentwicklung...

1 Bild

Alles neu im alten Landtag

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 16.02.2018 | 29 mal gelesen

VIDEO - Das denkmalgeschützte Gebäude wird generalsaniert - SALZBURG (lin). Der Salzburger Landtag ist eine Baustelle im doppelten Sinn: Als gesetzgebendes Gremium wird er im April neu gewählt. Danach wird er aufgelöst, alle Ämter laufen aus, und im Juni wird er neu konstituiert. Als Gebäude erlebt der Landtag sogar noch tiefgreifendere Veränderungen. Denn seit Mai des Vorjahres wird fast der gesamte Chiemseehof ausgehöhlt...

1 Bild

Integrieren ist das Zauberwort

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 15.02.2018 | 31 mal gelesen

Kommentar - Gegen Barrieren im Kopf - dafür braucht es echte Helden. Und das Land hat sie. Gemeint sind hier nicht jene, die Medaillen holen, sondern jene, die Integration und Toleranz praktisch umsetzen, Ängste anbbauen, für soziale Stabilität und menschliche Wärme sorgen und damit dem Land einen viel größeren Dienst erweisen, als es selbst ein Regen an Olympia-Gold je könnte. Die Lebenshilfe hat zu einm Projektwettbewerb...

3 Bilder

Straßenmusikanten spielen Polizei?

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 15.02.2018 | 19 mal gelesen

Na klar. Natürlich nicht im wörtlichen Sinn. Sebstverständlich sind Straßenmusikanten und Jongleure, Gaukler, Artisten und Hipp-Hopper, Breakdancer oder reisende Theaterleute kein Ersatz für Sozialarbeit und Polizei. Früher hat man wegen dieses Volkes die Wäsche von der Leine geholt, und noch heute, läuft das Verhältnis zwischen Straßenkünstlern und Ordnungsmacht nicht immer friktionsfrei. Aber dennoch haben die Stadt und die...

2 Bilder

Über dem Supermarkt super wohnen

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 14.02.2018 | 112 mal gelesen

Salzburg Wohnbau: "Sinnvoll nur dort, wo neu gebaut wird" - SALZBURG (lin). Wohnen über den Flachbauten von Supermärkten - dieses Konzept ist in aller Munde, vor allem dort, wo Platz knapp und die Grundstückspreise entsprechend hoch sind. In der Stadt sieht man Potenzial für bis zu 180 leistbare Wohnungen - dies hat Stadtrat Johann Padutsch mit seiner Planungsabteilung erhoben. "Durch das Überbauen in Gewerbegebieten könnten...

1 Bild

Salzburg wächst und wächst...

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 13.02.2018 | 45 mal gelesen

...und wird immer älter - SALZBURG (lin). Rund 552.400 Menschen wohnten am 1. Oktober 2017 im Bundesland Salzburg, im März 2017 wurde erstmals die 550.000 Einwohnergrenze überschritten und auch in den kommenden Jahren soll die Bevölkerungsanzahl weiter ansteigen. Nach aktuellen Prognosen wird die 600.000-er Grenze in diesem Jahrhundert aber nicht mehr übertroffen. Diese Zahlen, Daten und Fakten zu den wichtigsten...

6 Bilder

Kroatische Gemeinde feiert 70-Jahres-Jubiläum

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 12.02.2018 | 60 mal gelesen

SALZBURG (lin). Die kroatische Gemeinde in Salzburg feierte ihre ersten  70 Jahre. Landeshauptmann Wilfried Haslauer hat in der Pfarrkirche St. Andrä als Ehrengeschenk eine Statue "Heiliger Rupert" an den kroatischen Pfarrer Zlatko Spehar überreicht. Der Franziskaner-Pater betreut seit 2008 als Seelsorger und Pfarrer die große katholische kroatische Pfarrgemeinde in der Erzdiözese Salzburg. Im Land Salzburg leben derzeit...