offline

Christoph Lindenbauer

2.543
Heimatbezirk ist: Salzburg Stadt
2.543 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 17.10.2016
Beiträge: 493 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 20 Gefolgt von: 16
1 Bild

Salzburg boomt. Plus sechs Prozent Nächtigungen im September

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | vor 1 Tag | 9 mal gelesen

Im September haben fast 300.000 Touristen in Salzburg genächtigt. - SALZBURG (lin). Da können sich die Tourismusreferenten, die Wirte und alle, die mit dem  Fremdenverkehr ihr Geld verdienen, die Hände reiben: „Salzburg ist bei Gästen aus aller Welt auch im Herbst als Destination äußerst beliebt“, sagt Interims-Bürgermeister Harry Preuner. „Mit rund sechs Prozent plus bei Ankünften und Übernachtungen im September befinden wir...

1 Bild

Theater-Prozession quer durch die Stadt

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | vor 1 Tag | 12 mal gelesen

VIDEO - In Tradition der griechischen Antike bewirbt das Landestheater seine "Dionysien" in der Felsenreitschule. - SALZBURG (lin). Bevor die Tragödie ihren Lauf nahm, pilgerte man zum Tempel des Dionysos. Ohne den Segen vom Gott des Rausches wurde in der griechischen Antike nicht Theater gespielt. Auch das Landestheater hat mit seinem Umzug vom Stammhaus am Makartplatz bis zur Spielstätte in der Felsenreitschule an diese...

2 Bilder

Das "Winterfest" raubt den Atem 54 mal

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | vor 1 Tag | 9 mal gelesen

Das Zirkusfestival von Weltgeltung bringt heuer acht Compagnien, drei Österreichpremieren und zwei Uraufführungen für 25.000 Menschen - SALZBURG (lin). Es ist wieder einmal soweit: Das Zirkusfestival "Winterfest startet am 28. November. Bis zum 7. Jänner stehen 54 Veranstaltungen auf dem Programm, die überwiegend hier noch nie zu erleben waren und den Atem rauben werden. Der Reigen beginnt im 600 Sitzplätze großen Theaterzelt...

3 Bilder

Pisten können zu 90 Prozent künstlich beschneit werden

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | vor 1 Tag | 12 mal gelesen

Was wäre der Pongau ohne Tourismus: Ski Amade: "Wir beschäftigen 1.800 Mitarbeiter, 830 davon ganzjährig und festigen insgesamt 14.000 Arbeitsplätze." - SALZBURG/PONGAU (lin). Ski Amade hat sich zum echten Wirtschaftsmotor der Region gemausert. Das Unternehmen mit seine 270 Lift-Anlagen in einer steirischen und vier pongauer Regionen hat in der Vorsaison 230 Millionen Euro umgesetzt und 69 Millionen Euro in Infrastruktur...

1 Bild

"Süß oder scharf?" Die Uniform hilft Helfen

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | vor 4 Tagen | 55 mal gelesen

VIDEO - Mit Sabine Kornberger-Scheuch, der Geschäftsführerin des Roten Kreuzes, ist eine Frau aus der Männerwelt zum Würstelstand gekommen. - SALZBURG (lin). Das Rote Kreuz ist ein Männerverein. Aber an der Spitze der Salzburger Landesorganisation steht eine Frau. Sabine Kornberger-Scheuch ist Geschäftsführerin und sagt: "Wenn man einen Betrieb wie das Rote Kreuz leitet, kommt es auf den Charakter an." Sonst wohl auch. Die...

10 Bilder

Die Stadt versinkt im Jazz

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | vor 4 Tagen | 9 mal gelesen

Zwei Highligts dieses außerordentlichen Festivals: Top-Band aus Palästina und das das Bezirkblätter-Konzert "Tin Men & the Telephone". - SALZBURG (lin). Einzelnen Konzerte herauszugreifen aus dem reichhaltigen Programm von Jazz & the City ist ein gewagtes Unternehmen. Zum einen, weil die Geschmäcker verschieden sind und zum anderen, weil die Referenzen aller 100 Bands, die von 25. bis 29. Oktober auf einer der 56 Bühnen in...

Penionistin niedergeschlagen und getreten

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 16.10.2017 | 8 mal gelesen

Ein 19-jähriger Serbe schlug eine 59-jährige Pensionistin mit der Faust nieder und trat sie mit Füßen. Die beiden stritten wegen ihrer Hunde. Die Salzburgerin musste mit Verletzungen ins Krankenhaus. Der Serbe ist geständig.

Mordversuch in Salzburger Vorstadt

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 16.10.2017 | 10 mal gelesen

Ein albanischer Asylwerber versuchte, zwei Männer aus Salzburg durch Messerstiche zu töten. Dabei wurden beide Opfer unbestimmten Grades, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Der Albaner sitzt. In den Morgenstunden des 14. Oktober 2017 versuchte der Albaner einen 31-jährigen Security-Mitarbeiter und einen 34-jährigen Österreicher in der Stadt Salzburg durch Messerstiche umzubringen. Grund der Tat dürfte eine...

75-Jährige mit ihrem E-Bike schser verletzt

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 16.10.2017 | 9 mal gelesen

Die Frau fuhr mit einem Elektrorad hinter ihrem Mann. Als die Dame in der Kugelhofstraße von der Fahrbahn auf den Geh- und Radweg wechseln wollte, stürzte sie und zog sich trotz Helm Verletzungen im Gesicht zu.

5 Bilder

E-Bikes sind eine gefährliche Verführung

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 16.10.2017 | 69 mal gelesen

VIDEO - Mit den Zulassungszahlen steigen auch die Unfallzahlen besonders bei den älteren Benutzern. ARBÖ bietet Übungstage. - SALZBURG (lin). Die Idee ist großartig und ist nicht aufzuhalten. Ein Fahrrad mit Trethilfe, das es auch älteren Menschen, für die das althergebrachte Pedaltreten zu anstrengend geworden ist, das Radln ermöglicht. Die Verkaufszahlen der Elektroradln sind dementsprechend hoch, leider auch die...

3 Bilder

Die Getreidegasse feiert, Baustelle nach zwei Jahren endlich fertig

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 16.10.2017 | 9 mal gelesen

SALZBURG (lin). Sie ist und bleibt die populärste Gasse der Stadt. Von vielen wird sie auch als das schönste Einkaufszentrum der Stadt bezeichnet - die Getreidegasse. Nach zweieinhalb Jahren Baustelle ist sie jetzt endlich wieder "normal benützbar". Bewohner, Geschäftsleute, Passanten und Touristen atmen auf, und gefeiert wurde auch. Der Altstadtverbaqnd hat 60 Veranstaltungen organisiert, Bands eingeladen sowie Workshops und...

3 Bilder

"Süß oder scharf?" Was trägt man unterm Dirndl?

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 13.10.2017 | 42 mal gelesen

VIDEO - Hans Köhl organisiert das Adventsingen und handelt mit Trachten. Altmodisch ist der Mann trotzdem nicht. - SALZBURG (lin). Jahr für Jahr stehen tausende Zuschauer im Großen Festspielhaus von ihren Plätzen auf, legen sich die Hand ans Herz und singen gemeinsam den Andachtsjodler. Herr dieses Brauchtums-Spektakels mit Innigkeitsfaktor ist Hans Köhl. Stilecht kommt der Impressario des Salzburger Advetsingens in...

1 Bild

Es nützt alles nicht: Die Winterreifen-Zeit kommt

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 13.10.2017 | 7 mal gelesen

Ab 1. November müssen von Gesetzes wegen die Winter-Pneus am Auto montiert sein. - SALZBURG (lin). Es lässt sich kaum mehr verschieben. Auch wenn die Temperaturen noch herbstlich warm sein mögen, ab 1. November müssen die Winterreifen am Auto montiert sein. Geschickt ist, nicht auf den ersten Schneefall zu warten, sondern sich gleich einen Termin in einer Werkstatt auszumachen. Das vermeidet Stress, Lieferengpässe und...

1 Bild

Kräutler-Preis

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 13.10.2017 | 4 mal gelesen

SALZBURG (lin). Der Erwin Kräutler-Preis 2017 geht an die beiden Theologen Sebastian Pittl und Stefan Silber. Das "Zentrum Theologie Interkulturell" der Universität Salzburg vergibt diese mit je 3.000 Euro dotierte Auszeichnung zum vierten Mal. Erwin Kräutler berichtete bei der Presiverleihung über die Bedeutung der Kirche im Kampf gegen die Armut der Indios Brasiliens. Der berühmte Befreiungtheologe und Armenbischof wurde...

2 Bilder

Zirkus in Gnigl wächst in den Himmel

Christoph Lindenbauer
Christoph Lindenbauer | Salzburg Stadt | am 13.10.2017 | 17 mal gelesen

SALZBURG (lin). Auf einem ehemaligen Turnplatz im Stadtteil Gnigl wächst gerade ein Viermastzelt in den Himmel. Der Verein Mota errichtet Österreichs erstes Zirkustrainingszentrum und zwar in der Eichstraße. Mitte November werden hier 200 Jungartisten mit dem Training beginnen, und zwar auf brandneuen Geräten des modernen Zirkus. "Auch wenn die Umkleiden wahrscheinlich noch nicht fertig sein werden, legen wird los....