14.10.2014, 12:18 Uhr

Hohe Servicequalität als Erfolgsfaktor

(Foto: TS/Bryan Reinhart)

Damit die Tourismusfachkräfte weltweit im Spitzenfeld liegen, wird in die Nachwuchsarbeit investiert.

SALZBURG (lg). Gerade für junge Leute bietet das Salzburger Hotel- und Gastgewerbe eine interessante Perspektive mit sicheren Jobs und guten Karrieremöglichkeiten.

Projekt "get a job"
Aktuell absolvieren nach wie vor mehr als 1.100 junge Salzburger eine Lehrlingsausbildung in Gastronomie und Hotellerie. Damit ist die Branche einer der größten Lehrlingsausbilder überhaupt. Die heimische Tourismuswirtschaft investiert in die Ausbildung des Fachkräftenachwuchses. Bei dem Projekt "get a job" setzen sich die Schüler mit den gastgewerblichen Berufen Koch, Restaurantfachmann und Hotel- und Gastgewerbeassistent auseinander. In zahlreichen Partnerbetrieben haben die Jugendlichen die Möglichkeit, die Hotellerie und Gastronomie zu erkunden, Unternehmer und Mitarbeiter zu befragen und so Vorurteile gegenüber der Branche abzubauen und Karrierechancen zu entdecken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.