11.10.2017, 14:08 Uhr

Alisa Buchinger holt Gold beim Karate1 in Salzburg

© Salzburger Karateverband / Monika Reiter

07./08. Oktober 2017, Salzburg – Beim ersten Series A Turnier in Salzburg konnte Alisa Buchinger nun auch ihre Position in der Kategorie -61 kg eindrucksvoll bestätigen. Über 1.400 Nennungen aus 86 Ländern wurden für dieses Turnier abgegeben, 107 davon in der Kategorie Kumite female -61 kg. Schon am Vormittag war die Sporthalle Alpenstraße bis auf den letzten Platz gefüllt und die Karatefans wurden nicht enttäuscht.


Im Auftaktkampf kann die junge Schweizerin Nina Radjenovic noch einen Treffer landen, Alisa kommt aber mit 2:1 weiter. Die folgenden Vorrundenkämpfe gewinnt sie wieder klar: gegen Merve Coban (TUR / 2:0), Jaroslava Banasova (SVK / 2:0), Alexandra Haag (SWE / 6:0) und Allison Berna (LUX / 2:0).

Obwohl noch geschwächt von ihrer Erkrankung holt Alisa auch im Semifinale alles aus sich heraus und kann Elisa Fonseca (USA) mit 3:0 besiegen. Im Finale genügt ein 1:0 gegen Jacqueline Factos (ECU / 1:0) für den Sieg.

Platz 9 für Nina Vorderleitner

Nach einem Freilos in Runde 1 kann Nina die beiden Kämpfe gegen Tatiana Tapajcikova (SVK / 8:0) und Marina Rakovic (MNE / 2:1) gewinnen. Der Kampf gegen die Vizeweltmeisterin Katrine Pedersen (DEN) endet 0:0, die Kampfrichter entscheiden 3:2 für die Dänin. In der Trostrunde verliert Nina Vorderleitner 0:3 gegen Dora Czagany (HUN), belegt damit aber den sehr guten 9. Platz in der Kategorie -68 kg mit 76 Nennungen.

Im Bewerb -67 kg mit 167 Nennenungen kämpft Stefan Pokorny (-67 kg) erfolgreich gegen Salim Tawfik (SUI / 5:0) und Dionysios Xenos (GRE / 3:1), verliert aber im Kampf um den Einzug ins Poolfinale und bleibt ohne Platzierung. Thomas Kaserer (ebenfalls -67 kg) gewinnt seinen ersten Kampf gegen den Deutschen Marian Dreier 1:0, muss sich dann aber gegen Jess Rosiello (BEL) 2:3 geschlagen geben.

In die Ergebnisliste eintragen kann sich auch Luca Rettenbacher (-75 kg) mit einem klaren 5:0 Sieg gegen Alberto Medaglia (ITA). Nach einer Niederlage gegen den späteren Sieger Logan Da Costa (FRA / 0:1) und einem 0:3 in der Trostrunde belegt er am Ende Platz 13.

Robin Rettenbacher (-84 kg) gewinnt ebenfalls zwei Runden gegen Min Soo Jang (KOR / 2:1) und Antonio Cartolano Blanco (ESP / 5:0), scheidet dann aber gegen den Türken Gokhan Gunduz 3:5 aus.

Julia Reiter, am Sonntag im Bewerb -55 kg am Start, kann nach einem Freilos ihre ersten beiden Kämpfe gegen Weronika Mikulska (POL / 2:2) und Barbara Haberl (SLO / 1:0) gewinnen, unterliegt dann aber um den Einzug ins Poolfinale mit 0:1 gegen Reka Molnar aus Ungarn.

Nathalie Reiter (+68 kg) und Alexander Jezdik (-67 kg) scheiden in der ersten Runde aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.