05.10.2016, 11:50 Uhr

Eröffnung der DESIGN AKADEMIE SALZBURG am BFI – Design-Ausbildung am Puls der Zeit

Info-Abend der DESIGN AKADEMIE SALZBURG am BFI Salzburg
Salzburg: BFI Salzburg |

Der offizielle Startschuss ist gefallen: Die DESIGN AKADEMIE SALZBURG – Ein Projekt des BFI Salzburg – hat am 29.09.2016 ihre Pforten geöffnet. Sie ist ein Ort der professionellen Design-Ausbildung, geprägt von innovativen Lernkonzepten. Hier wird der Kreativität freien Lauf gelassen und dennoch fundiertes, technisches Know-how für alle Einsatzbereiche in Grafik und Design vermittelt.

Die DESIGN AKADEMIE SALZBURG vermittelt neue Lust zum Design gepaart mit bewährter Ausbildungserfahrung. Sie ist ein Lernort, der kreatives, kooperatives, substanzielles, aber auch und gerade assoziatives Denken unterstützt. Das ist in der Designbranche gefragt! Ein offenes und anregendes Lernklima, der persönlichkeitszentrierte Unterricht und die Expertise von erfahrenen Vortragenden aus der Praxis bringen nicht einfach fragmentiertes Wissen hervor, sondern lassen Prinzipien ganzheitlich begreifen.

Ausbildungsqualität auf höchstem Niveau

Die Anforderungen der Designbranche an kreative Gestalter/innen gehen über Kreativität hinaus. Teamfähigkeit, selbständiges Denken und die Erstellung sowie Umsetzung eines konzeptionellen Entwurfs werden durch das innovative Lernkonzept der DIEDAS zur Selbstverständlichkeit. Aus diesem Grund stellen die Design-Ausbildungen am BFI Salzburg einen nachhaltigen Wissenstransfer für Brancheninteressierte wie auch für Designetablierte dar und finden ein breites Anwendungsfeld in der Praxis.

Design am Puls der Zeit

Die Anforderungen in der Designbranche sind vielseitig. Aus diesem Grund reicht das Ausbildungsangebot an der DESIGN AKADEMIE SALZBURG von „Grafik Design“ über „Analoges Markerlayout“ bis hin zu „Filmproduktion“. Das bewegte Bild ist aktuell in aller Munde. Daher empfiehlt sich der Diplomlehrgang „Filmproduktion“ für all jene, die zukünftig professionelle Videos gestalten möchten. Der Diplomlehrgang „Grafik Design“ hingegen ist der richtige Einstieg in die Kreativbranche, denn die Inhalte reichen vom ersten Gestaltungskonzept bis hin zur Umsetzung mit Hilfe professioneller DTP-Software. Einen noch umfassenderen Einstieg in die Medienwelt von Print, Internet, Film und Audio bis hin zu Video erhalten Absolventen des Lehrberufs "Medienfachmann/frau Mediendesign". Diese Ausbildung bereitet auf einen erfolgreichen Abschluss der theoretischen und praktischen Lehrabschlussprüfung vor. Der Lehrgang „Grafik Kompakt“ hingegen konzentriert sich auf den professionellen Umgang mit Grafikprogrammen. Einzelne Kurse vermitteln gezielt den Umgang mit Programmen wie Adobe Illustrator, Photoshop, InDesign oder Dreamweaver.
Grafik und Design sind untrennbar mit Fotografie verbunden. Der Lehrgang „Digitale Fotografie“ hat deshalb die technischen Grundlagen, Handling mit unterschiedlichen Aufnahmesituationen und die professionelle Erstellung von digitalen Bildern sowie die weitere Verarbeitung zum Inhalt.
Der Lehrgang „Analoges Markerlayout“ hingegen konzentriert sich auf das Handwerk der Illustration. Hier wird die Idee als lebendige Skizze zu Papier gebracht.
Vorschau: Webdesign-Kompetenzen, Planungs- und Gestaltungsprinzipien und das technische Handwerkszeug zur Gestaltung und Wartung von Websites werden im Lehrgang „Webdesign kompakt“ mit Start im März 2017 vermittelt.

Entdecken Sie die neue Designlust am BFI Salzburg! Schnellentschlossene und Interessierte wenden sich bitte an das Kundencenter des BFI Salzburg. Weitere Informationen zur DESIGN AKADEMIE SALZBURG sind unter www.diedas.at verfügbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.