05.07.2017, 10:00 Uhr

Friseurin kehrt zu ihren Wurzeln zurück

Maria Schorn und ihre Gäste bei der feierlichen Eröffnung des neuen Friseursalons. (Foto: Renate Heilinger)

Friseurin mit Herz bereichert die Landgemeinde St. Koloman.

ST. KOLOMAN (ap). Die Friseurin Maria Schorn setzt mit ihrem Salon „Friseurin mit Herz“ in St. Koloman neue Maßstäbe. Daher war es nicht verwunderlich, dass zahlreiche Bekannte, Freunde und Stammkunden zur stimmungsvollen Eröffnung erschienen. Neben dem Bürgermeister Willi Wallinger waren auch der Wirtschaftsbundobmann Sebastian Jäger und der Wirtschaftsbund–Bezirksobmann Johann Struber unter den vielen Gästen anwesend.

Baustein für Lebensqualität

Besonders erfreut war natürlich Bgm. Wallinger, dass wieder eine Unternehmerin in der Taugl sesshaft ist: "Infrastruktur in den Landgemeinden ist auch die Eröffnung eine neuen Friseursalons. Was in den Städten und Ballungszentren automatisch gesehen wird, ist für eine kleine Landgemeinde wie St. Koloman ein kleiner Baustein zur Erhaltung unserer Lebensqualität im dörflichen Leben."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.