01.06.2017, 11:52 Uhr

Info-Abend zum Diplomlehrgang Integrationsmanager/in

Wann? 23.06.2017 18:00 Uhr

Wo? BFI Salzburg, Schillerstraße 30, 5020 Salzburg AT
Diplomlehrgang Integrationsmanagement (Foto: Fotolia)
Salzburg: BFI Salzburg | Die Integration von Personen mit Migrationshintergrund ist zu einer wichtigen sozialpolitischen Aufgabe und Herausforderung geworden. Diese Ausbildung qualifiziert Sie zu einer Fachkraft, deren Arbeit einen wichtigen sozialen und wirtschaftlichen Stellenwert in der Gesellschaft hat. Integrationsmanager/innen begleiten Asylsuchende während des Integrationsprozesses, sind Ansprechpartner/in bei Eingliederungsfragen, beraten über Leistungen und Zuständigkeiten und sind das Bindeglied zur öffentlichen Verwaltung. Ihre spezielle Aufgabe ist es, individuelle Problemanalysen durchzuführen und eine ressourcenorientierte Lösung zu finden. Ein wichtiger Aspekt dabei ist auch die Netzwerkarbeit, die zu leisten ist.

Durch die im Lehrgang entwickelten speziellen Fähigkeiten, komplexen Aufgabenstellungen zu begegnen, sind Integrationsmanager/innen eine qualifizierte Fachkraft im Bereich der Integration. Sie geben Migranten/innen Hilfestellungen beim Berufseinstieg und bei sozialen Fragen. Sie sind bestens mit der österreichischen und europäischen Gesetzeslage vertraut und bieten wertvolle Beratungsleistungen. Als ausgebildeter Integrationsmanager/in eröffnet sich die Möglichkeit, in einem spannenden und interessanten Berufsfeld zu arbeiten.

Die Lehrgangsleitung erläutert Ihnen im Rahmen des unverbindlichen und kostenlosen Info-Abends am 23.06.2017 um 18.00 Uhr aus erster Hand Inhalt und Aufbau des Lehrgangs. Natürlich steht Ihnen das BFI Salzburg im Anschluss für alle weiteren Fragen gerne zur Verfügung. Um Anmeldung über die Website oder telefonisch wird gebeten.

Information und Anmeldung:
BFI Salzburg Kundencenter
Schillerstraße 30, 5020 Salzburg
T: 0662/88 30 81-0
M: anmeldung@bfi-sbg.at
www.bfi-sbg.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.