09.10.2017, 16:07 Uhr

Info-Abend zur Berufsreifeprüfung am BFI Salzburg

Wann? 09.11.2017 19:00 Uhr

Wo? BFI Salzburg, Schillerstraße 30, 5020 Salzburg AT
Auch für Abgänger von berufsbildenden mittleren Schulen öffnen sich dank der BRP die Wege zur allgemeinen Studien­berechtigung. (Foto: Fotolia)
Salzburg: BFI Salzburg | Die Berufsreifeprüfung (BRP) ist eine gesetzlich anerkannte Vollmatura und umfasst vier Teilprüfungen: Deutsch, Angewandte Mathematik, Englisch und einen berufsbezogenen Fachbereich.

Sie ermöglicht auch die Durchlässigkeit des Bildungssystems von der Ebene der Lehrlingsausbildung bis zum akademischen Abschluss. Auch für Abgänger von berufsbildenden mittleren Schulen öffnen sich dank der BRP die Wege zur allgemeinen Studien­berechtigung.

Mit der Buchung aller 3 Hauptfächer (Deutsch, Englisch und Mathematik) erhalten Sie den BRP-Vorteilspreis von EUR 2.775,- und sparen EUR 221,- gegenüber Einzelbuchungen.

Berufsmatura - Eine Erfolgsstory am BFI Salzburg

In den letzten 20 Jahren wurden am BFI Salzburg mehr als 12.000 Prüfungen abgenommen. Die Teilnehmer von Berufsreifeprüfung und Lehre mit Matura erzielten dabei eine hervorragende Erfolgsquote von 85%.


Unser Jubiläumsangebot:

Machen Sie heuer die Matura und sparen Sie Geld! Mit dem BFI-Jubiläumsangebot erhalten Sie 20% Rabatt auf einen BRP-Lehrgang Ihrer Wahl.*

(*Gültig auf die Kursgebühr des ersten Semesters bis maximal EUR 200,00. Ausgenommen BRP-Vorteilspreis. Nur einmal pro Person einlösbar.)

Beim Info-Abend Berufsreifeprüfung erhalten Sie umfangreiche Informationen über die Lehrgänge, den Inhalt und die Voraussetzungen für die Teilnahme. Natürlich steht Ihnen das BFI Salzburg im Anschluss für alle weiteren Fragen gerne zur Verfügung. Um Anmeldung über die Website oder telefonisch wird gebeten.

Information und Anmeldung:
BFI Salzburg Kundencenter
Schillerstraße 30, 5020 Salzburg
T: 0662/88 30 81-0
M: Anmeldung@bfi-sbg.at
www.bfi-sbg.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.