27.03.2017, 10:32 Uhr

Rupertus Therme zieht positive Bilanz

GF Dirk Sasse optimiert den Bestand laufend.
BAD REICHENHALL (buk). Zum ersten Mal seit ihrer Eröffnung im Jahr 2005 konnte die Rupertus Therme in Bad Reichenhall einen vorläufigen Überschuss des Cash Flows in Höhe von 165.000 Euro erwirtschaften. Dabei hat das Familienbad einen Verlust von 411.000 Euro eingefahren, der Thermenbereich hingegen einen Gewinn von 576.000 Euro erwirtschaftet. Damit konnte die Einrichtung, die im Schnitt täglich 1.334 Besucher verzeichnet, erneut ein positves Betriebsergebnis erzielen.

Wellness und Gesundheit im Fokus

Damit die Therme auch für die Zukunft gerüstet ist und gegen das geplante Paracelsusbad und das im Bau befindliche Badylon bestehen kann, wird künftig noch mehr auf die Bereiche Wellness und Gesundheit gesetzt. Zudem fährt das Bad ein Konzept der "permanenten Instandsetzung". "Wir optimieren unseren Bestand laufend", sagt Geschäftsführer Dirk Sasse. Er kann sich hier etwa eine überdachte Terasse und ein Becken mit Duft, Klang und Projektionen vorstellen.

Eigener Wohnmobilpark

Neben dem Kerngeschäft betreibt die Rupertus Therma auch einen Wohnmobilpark mit 25 Plätzen und hat die eigene Buchungsplattform kombiticket24.com entwickelt. "Der Gast kann hier aus 24 Zielen in Bayern und Salzubrg seine Wunsch-Variante wählen und bekommt 15 Prozent Rabatt", erzählt Sasse. Alleine daraus wurden 2016 mehr als 7.000 Leistungen aus 3.766 verkauften Tickets generiert. Zudem kooperiert die Einrichtung als Reiseveranstalter auch mit acht Hotels aus der Umgebung.

Thermenhotel angedacht

Bis 2020 soll zudem ein eigenes Thermenhotel mit vier Sternen umgesetzt werden. "Da lasse ich nicht locker", so Sasse. Er will anderen Hotels keinesfalls schaden, aber mögliche Synergie-Effekte nutzen. Bis Juni soll der Bauausschuss darüber entscheiden. "Wir wollen nicht selbst bauen, haben aber bereits drei Investoren, die ihr Interesse bekundet haben", erzählt der Thermen-Chef. "Wir schieben das nur an."

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.