21.06.2017, 11:35 Uhr

Zuwachsraten bei Touristen aus Übersee

Gute Bilanz für den Stadt-Tourismus (Foto: Stadt Salzburg)
SALZBURG. Der Stadt Salzburg-Tourismus bleibt weiter auf der Überholspur, vor allem die Übersee-Märkte. „Wir freuen uns sehr über zweistellige Zuwachsraten im Mai speziell in diesem Segment“, betont Tourismus-Referent Vizebgm Harald Preuner.

Plus bei den Nächtigungen

Die Gäste aus den USA legten bei den Ankünften um 12,4 Prozent auf 13.651 Personen gegenüber Mai 2016 zu. Aus China reisten 9.740 Gäste an (+ 11,4 Prozent). Starke Zuwächse gab es auch bei Südkoreanern (5.109; + 8 Prozent), Südostasiaten (4.868; +29,4 Prozent), Taiwanesen (4.632; +89,8 Prozent) und Indern (4.427; + 7,4 Prozent).
Bei den Heim-Märkten legten die Österreicher um 4,4 Prozent auf 38.540 Ankünfte zu. Die Deutschen um 1,7 Prozent auf 25.972 Gäste. Insgesamt verzeichnet die Mai-Statistik für die Stadt Salzburg 156.252 Besucher. Das sind um 11.000 oder 7,6 Prozent mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres.
Ein Plus von knapp 8 Prozent gab es auch mit insgesamt 271.326 Nächtigungen. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer stieg leicht von 1,73 auf 1,74 Tage. Der Auslastungsgrad der Hotels betrug 62,9 Prozent. Rechnet man alle Unterkunftarten zusammen, so standen im Mai 2017 in der Stadt Salzburg 12.403 Betten in 123 Betrieben zur Verfügung, um 981 Betten und vier Betriebe mehr als im Mai 2016.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.