Salzburg Wohnbau
Insgesamt 139 Wohnungen im Jahr 2021 verkauft

In der Stadt Salzburg lag man mit 5.500 Euro pro Quadratmeter unter dem Schnitt von 9.900 Euro pro Quadratmeter.
2Bilder
  • In der Stadt Salzburg lag man mit 5.500 Euro pro Quadratmeter unter dem Schnitt von 9.900 Euro pro Quadratmeter.
  • Foto: Symbolbild: Unsplash
  • hochgeladen von Johanna Janisch

Insgesamt 139 Wohnungen wurden von der Salzburg Wohnbau-Gruppe im vergangenen Jahr im gesamten Bundesland vorwiegend an Familien verkauft, darunter 52 Neubau- und 87 Bestandseinheiten.  Gerade ältere Miet- und Mietkaufwohnungen waren im Jahr 2021 sehr gefragt. 

SALZBURG. Der Kaufpreis pro Quadratmeter lag im vergangenen Jahr bei Neubauwohnungen (inklusive Abstellplätze) zwischen 3.900 Euro für Wohnungen in Unternberg und 5.500 Euro in Kuchl. Bei bestehenden Miet- und Mietkaufwohnungen, die sowohl frei- als auch mittels Wohnbauförderung finanziert wurden, betrug der Quadratmeterpreis vom absoluten Schnäppchen um 1.700 Euro in Annaberg-Lungötz oder um 1.900 Euro im Schigebiet Mühlbach am Hochkönig und 2.900 Euro in Neumarkt am Wallersee. In der Stadt Salzburg lag man 5.300 Euro in der Stadt Salzburg deutlich unter dem üblichen Quadratmeterpreis. Im Bezirk Lungau wurden 2021 insgesamt zehn Neubau- und drei Bestandswohnungen verkauft. 

Möglichkeit Wohnungseigentum zu schaffen, ist den beiden Salzburg Wohnbau-Geschäftsführern Christian Struber (re.) und Roland Wernik ein wichtiges Anliegen.
  • Möglichkeit Wohnungseigentum zu schaffen, ist den beiden Salzburg Wohnbau-Geschäftsführern Christian Struber (re.) und Roland Wernik ein wichtiges Anliegen.
  • Foto: Salzburg Wohnbau
  • hochgeladen von Johanna Janisch

Damit bietet der gemeinnützige Bauträger durchaus leistbaren Wohnraum an, wobei die Bildung von Eigentum derzeit – auch wegen der günstigen Zinssituation – besonders begehrt ist. „Es freut uns sehr, dass wir auch im Jahr 2021 für über hundert Familien Wohnraum schaffen und zur Verfügung stellen konnten. Damit kommen wir unserem sozialen Auftrag mehr als nach“, so die beiden Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer Roland Wernik und Christian Struber.

Das könnte dich auch interessieren
164 Millionen für Bahninfrastruktur
Preisanstieg für den Salzburger Immobilienmarkt erwartet

In der Stadt Salzburg lag man mit 5.500 Euro pro Quadratmeter unter dem Schnitt von 9.900 Euro pro Quadratmeter.
Möglichkeit Wohnungseigentum zu schaffen, ist den beiden Salzburg Wohnbau-Geschäftsführern Christian Struber (re.) und Roland Wernik ein wichtiges Anliegen.
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen