Autokino in Salzburg
Salzburger können Filme genießen wie vor 70 Jahren

Initiatorin und Dirigentin Elisabeth Fuchs mit Flughafengeschäftsführerin Bettina Ganghofer vor der Leinwand des Salzburger Autokinos beim Flughafen.
  • Initiatorin und Dirigentin Elisabeth Fuchs mit Flughafengeschäftsführerin Bettina Ganghofer vor der Leinwand des Salzburger Autokinos beim Flughafen.
  • Foto: Pressestelle Flughafen Salzburg
  • hochgeladen von Daniel Schrofner

Am 28. Mai 2020 lief der erste Film (Kult-Filmmusical "Grease") über die Leinwand des Salzburger Autokinos am Vorfeld des Salzburg Airports. Bis zum 30. August werden nun täglich Kinofilme gezeigt. Ab dem 1. Juli finden dann auch Auto-Konzerte mit Live-Performances statt. Circa 300 Autos haben beim Terminal 2 Platz.

SALZBURG. Das große Revival des Autokinos in Salzburg. 1933 wurde in den USA das erste Autokino eröffnet und erreichte vor allem in den 50er und 60er Jahren eine weite Verbreitung sowie Kultstatus. Nun gibt es auch eines bei uns. "Mit dem Auto ins Kino und dann gemütlich sitzen bleiben und zusammen mit seinen Liebsten einen Lieblingsfilm schauen? Diese Idee in Salzburg zu realisieren löst bei vielen große Begeisterung aus", sagt Elisabeth Fuchs, Initiatorin und künstlerische Leiterin des Autokinos in Salzburg. Mit dem heutigen Donnerstagabend startet das Autokino Salzburg am Vorfeld des Salzburg Airports (Terminal 2) und zeigt täglich einen Kinofilm (21 Uhr). Den Auftakt macht das Kult-Filmmusical "Grease" (1978) mit John Travolta und Olivia Newton-John. Die 300 Plätze für die Autos waren schnell weg.

Weitere geplante Filme in den kommenden zwei Wochen sind unter anderem Rennfahrer-Epos "Le Mans 66" (Freitag, 29. Mai), Familienfilm "Alles steht Kopf" (Samstag, 30. Mai), schwarzhumoriger, österreichischer Thriller "Glück gehabt" mit Philipp Hochmair (Dienstag, 2. Juni), Quentin Tarantinos Kultfilm "Pulp Fiction" (Mittwoch, 3. Juni) und Woody Allens neuester Streifen "A rainy day in New York" (Donnerstag, 4. Juni).

Live-Konzerte ab Anfang Juli

Bis Ende Juni wird es nur ein Autokino geben, ab Anfang Juli dann auch Auto-Konzerte mit Live-Performances von verschiedenen Künstlern. "Während der kulturfreien Coronazeit habe ich mich gefragt, wie Live-Veranstaltungen mit Künstler*innen auf einer Bühne mit sicherer Distanz zu anderen und doch gemeinsam stattfinden können. Ich möchte mit dem Autokonzert Auftrittsmöglichkeiten für Künstler*innen schaffen, aber auch Einnahme für die Branche erwirtschaften. Alle Genres sind möglich: Musik, Theater, Kabarett, Literatur oder Tanz", erklärt Dirigentin und Musikvermittlerin Fuchs.

Kurze Facts über das Autokino

Einlass ist ab 45 Minuten vor Filmbeginn und es gilt das Prinzip "First-Come-First-Serve". Es gibt zwei Snackbars beim Einlass. Den Film hört man entweder per App "Listen Everywhere" auf dem Smartphone über das Autoradio oder per aufgeladenen Bluetooth-Boxen (die man sich auch vor Ort ausleihen kann), wenn man ein älteres Automodell ohne Smartphoneverbindung zum Autoradio hat. Das Filmprogramm wird alle zwei Wochen veröffentlicht.

<< HIER >> geht es zu weiteren Infos aus Salzburg

<< HIER >> geht es zur Homepage des Salzburger Autokinos am Flughafen

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Daniel Schrofner aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen