Corona-Impfung
Erst 1.250 Novavax Vormerkungen in Salzburg Impfszentren

23.000 von Novavax werden für das erste Quartal erwartet.
  • 23.000 von Novavax werden für das erste Quartal erwartet.
  • Foto: Symbolbild: Pexels
  • hochgeladen von Johanna Janisch

Die Vormerkung für eine Corona-Impfung mit dem im Dezember zugelassenen Impfstoff von Novavax ist in Salzburg bereits seit dem 28. Dezember auf www.salzburg-impft.at und telefonisch bei der Gesundheitshotline 1450 möglich. In Salzburg haben sich seither aber erst etwas mehr als 1.250 Personen dafür entschieden. Eine Lieferung des Impfstoffs mit 23.000 Dosen wird im Laufe des ersten Quartals 2022 erwartet. 

SALZBURG. Wann man sich mit dem Corona-Impfstoff „Novavax“ den Schutz vor einem schweren Krankheitsverlauf verabreichen lassen kann, ist noch nicht bekannt. Eine erste Lieferung von rund 23.000 Dosen wird im Laufe des ersten Quartals 2022 erwartet. Die Vormerkung dafür ist schon seit Ende Dezember möglich.

„Wer sich impfen lassen will, soll jedenfalls bereits jetzt einen der milliardenfach verwendeten und bewährten Impfstoffe in Anspruch nehmen. Novavax wird eine zusätzliche Option darstellen, nicht mehr und nicht weniger“, so Rainer Pusch, Impfkoordinator des Landes.

Kapazitäten für 50.000 Impfungen pro Woche

50.000 Impfungen sind pro Woche in Salzburg möglich. Dafür stehen nicht nur die rund 400 Ordinationen und die Impfstraßen des Roten Kreuzes zur Verfügung, sondern auch die vielen Sonderimpfaktionen für Groß und Klein, in jedem Bezirk, mit und ohne Anmeldung von Montag bis Sonntag. Alleine dieses Wochenende gibt es noch mehr als 20 Gelegenheiten, sich ohne Voranmeldungen vor einem schweren Covid-Krankheitsverlauf schützen zu lassen – für nächste Woche stehen bereits rund 70 fest.

Das könnte dich auch interessieren
Soll man auf den neuen Totimpfstoff warten?
Problembehafteter Start für neuen Anbieter

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen