Gewalt an Frauen
Hier finden Sie Hilfe, Schutz und Beratung bei Gewalt

Das Gesetz schützt alle Gewaltopfer und stellt klar: „Jede Form von Gewaltanwendung ist verboten!"
  • Das Gesetz schützt alle Gewaltopfer und stellt klar: „Jede Form von Gewaltanwendung ist verboten!"
  • Foto: Gstraunthaler
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Das Gesetz schützt alle Gewaltopfer und stellt klar: „Jede Form von Gewaltanwendung ist verboten!" Die Salzburger Landesregierung bekennt sich zu einem umfassenden Opferschutz und stellt ein gutes Beratungs- und Hilfsangebot für von Gewalt betroffene Personen im ganzen Bundesland bereit.

Informationen des Landes Salzburg:
SALZBURG. Wenn Sie Opfer von Gewalt sind, rufen Sie Hilfe! Alle Beratungs- und Hilfsangebote des Landes sind kostenlos. Die Beraterinnen sind zur absoluten Vertraulichkeit verpflichtet.

Gewaltschutzzentren:

Unterstützung erhalten Betroffene von Beziehungsgewalt und Beziehungskonflikten (Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche); Betroffene von Gewalt im sozialen Umfeld; Stalking; Zwangsverheiratung und Menschen, die mit Gewaltbetroffenen Kontakt haben oder die Gewalt beobachten und sich im Bundesland aufhalten (z.B. auch TouristInnen, AsylwerberInnen).

Sofortige und aktive Unterstützung
Die sofortige und aktive Unterstützung zum Schutz und zur Sicherheit besteht darin, die Betroffenen zu stärken, Gefährlichkeitsprognosen und Sicherheitspläne zu erstellen (prozessorientiertes Bedrohungsmanagement), Entscheidungshilfen aufzubereiten, Behörden und Einrichtungen zu vernetzen, Schutzverfügungen zu verfassen und Prozessbegleitung durchzuführen. Das Ziel ist, die Gewalt zu beenden und die Beziehungsdynamik zu verändern.

Standorte:

  • Stadt Salzburg Gewaltschutzzentrum
    Adresse: Paris-Lodron-Straße 3a, 1. Stock
    Information und Anmeldung: Tel.: 0662 870100 oder office@gewaltschutzsalzburg.at
  • Stadt Salzburg – Gewaltschutzzentrum Außenstelle Landeskrankenhaus
    Adresse: Müllner Hauptstraße 48, Haus I, Eingang I4, Gynmed, 5020 Salzburg
    Öffnungszeiten: Di 9 bis 11 Uhr sowie nach Vereinbarung und mobile Beratung
    Information und Terminvereinbarung: Tel.: 0662 870100 oder office@gewaltschutzsalzburg.at
  • Flachgau: Neumarkt – Gewaltschutzzentrum Regionalstelle Neumarkt
    Adresse: Kirchenstraße 6, 5202 Neumarkt
    Öffnungszeiten: Di 08.30 bis 15.30 Uhr sowie nach Vereinbarung und mobile Beratung
    Information und Terminvereinbarung: Tel.: 0662 870100 oder office.salzburg@gewaltschutzzentrum.at
  • Tennengau: Hallein – Gewaltschutzzentrum
    Information und Terminvereinbarung: Tel.: 0662 870 100 oder office.salzburg@gewaltschutzzentrum.at
  • Pongau: Schwarzach – Gewaltschutzzentrum Regionalstelle Schwarzach für Pongau und Pinzgau; Öffnungszeiten: Di und Do 8.30 bis 15. 30 Uhr sowie nach Vereinbarung und mobile Beratung; Adresse: Dr. Franz-Hain Straße 2, Altes Rathaus, 5620 Schwarzach
    Information und Terminvereinbarung: Tel.: 0662 870 100 oder office.salzburg@gewaltschutzzentrum.at
  • Lungau: Tamsweg – Gewaltschutzzentrum Außenstelle Lungau
    Adresse: Q4/Sozialzentrum, Postplatz 4, 5580 Tamsweg
    Öffnungszeiten: erster Montag im Monat 10 bis 12 Uhr; 
    Und: Bezirkshauptmannschaft Tamsweg, Kapuzinerplatz 1, 5580 Tamsweg
    Öffnungszeiten erster Montag im Monat 13 bis 15 Uhr
    Information und Terminvereinbarung: T +43 662 870100 oder office.salzburg@gewaltschutzzentrum.at

Frauennotruf:

Persönliche Beratung und Unterstützung für alle Frauen und Mädchen, die von sexualisierter Gewalt bedroht oder betroffen sind oder waren bzw. auch für alle Bezugspersonen von Betroffenen und MultiplikatorInnen im Bundesland Salzburg. Frauen die durch Fremdtäter und oder Täter aus dem Familienkontext von sexualisierter Gewalt bedroht oder betroffen sind und waren, erhalten Unterstützung bei der Aufarbeitung und Prozessbegleitung.

Standorte:

  • Stadt Salzburg – Frauennotruf
    Adresse: Paracelsusstraße 12, 5020 Salzburg
    Information und Terminvereinbarung: T +43 662 881100 oder beratungsstelle@frauennotruf-salzburg.at
  • FrauenNOTRUF Innergebirg
    Tel.: 0664 5006868 – Rund um die Uhr!

Frauenhäuser

Frauenhäuser bieten Schutz, zeitlich begrenzte Unterkunft, Beratung und Unterstützung für von physischer, psychischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffenen Frauen und deren Kinder. Frauenhäuser gibt es in der Stadt Salzburg, im Tennengau und Pinzgau.

Standorte:

  • Stadt Salzburg – Frauenhaus: Information und Anmeldung: Tel.: 0662 458458 oder office@frauenhaus-salzburg.at
  • Hallein – Frauenhaus: Information und Anmeldung: Tel.: 0624580261 oder frauenhaus.hallein@aon.at
  • Frauenhaus Pinzgau: Information Tel.: 06582 743021 oder rund um die Uhr.

 „Frauennotruf Innergebirg"

Tel.: 664 500 68 68

Helpline Sexuelle Belästigung

Bei der Helpline erhalten sie unabhängige Beratung und Hilfe bei sexueller Belästigung als Betroffene aber auch als Person im Umfeld von einer betroffenen Person. Die Beratung erfolgt vertraulich, kostenlos und auf Wunsch auch anonym.
Tel.: 664 88386932; Di 9 bis 11 Uhr Uhr und Do 16 bis 18 Uhr

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen