Coronavirus in Salzburg
Die Milizsoldaten sind heute eingerückt

Die Milizsoldaten der 3. Jägerkompanie des Jägerbataillons 8.
3Bilder
  • Die Milizsoldaten der 3. Jägerkompanie des Jägerbataillons 8.
  • Foto: Bundesheer
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Premiere in Zeiten von Corona: Das erste Mal in der Zweiten Republik wird die Miliz des Österreichischen Bundesheeres einberufen.

SALZBURG. Heute (4. Mai) rückten österreichweit 2.300 Milizsoldaten in 13Kompanien zum Einsatzpräsenzdienst ein. In Salzburg wurde die 3. Jägerkompanie des Jägerbataillon Salzburg einberufen. Die Kompanie hat die Aufgabe, nach der Absolvierung der dreiwöchigen Einsatzvorbereitung, die Aufschubpräsendiener abzulösen. Sie sollen dann vor allem an den Grenzkontrollstellen zu Deutschland im sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz sein sowie zur Unterstützung der Gesundheitsbehörden eingeteilt werden.

Mischung aus erfahrenen Miliz-Fachkräften und  jüngeren Soldaten

Die Soldaten der Salzburger Milizkompanie sind am 4. Mai 2020 früh am Morgen in die Schwarzenberg-Kaserne in Wals-Siezenheim eingerückt, bereits verstärkt mit einem Feldkücheentrupp und Kfz-Wartungspersonal. Die Männer setzen sich zum einen Teil aus erfahrenen Miliz-Fachkräfte und zum anderen aus jüngeren Soldaten zusammen, welche in den letzten fünf Jahren den Grundwehrdienst absolviert haben.

Beim Eingangs-Check wurde Fieber gemessen und ein Fragebogen zur Risikoabschätzung musste ausgefüllt werden, um das Risiko der Einschleppung des Corona-Virus zu senken.
  • Beim Eingangs-Check wurde Fieber gemessen und ein Fragebogen zur Risikoabschätzung musste ausgefüllt werden, um das Risiko der Einschleppung des Corona-Virus zu senken.
  • Foto: Bundesheer
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Basiswissen auffrischen und auf Assistenzeinsatz vorbereiten

Alle einberufenen Milizsoldaten haben ihre militärische Ausbildung bereitswährend des Grundwehrdienstes, bei weiteren Lehrgängen und Übungen erhalten. "In den ersten Wochen wird das Basiswissen aufgefrischt und die Soldaten speziell auf ihre Einsatzaufgabe des sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatzes vorbereitet. Hauptsächlich werden Wach-, Sicherungs- und Kontrolltätigkeiten eingeübt, mit speziellem Fokus auf Hygiene und Eigenschutz", sagt Oberst Stefan Haselwanter, Kommandant des Jägerbataillon 8.

Derzeit ist der Einsatz der Miliz bis 31. Juli geplant, dann sollen bei weiterem Bedarf präsente Verbände des Bundesheeres die Assistenzaufgaben übernehmen.

Die Soldaten der Salzburger Milizkompanie sind am 4. Mai 2020 früh am Morgen in die Schwarzenberg-Kaserne in Wals-Siezenheim eingerückt.
  • Die Soldaten der Salzburger Milizkompanie sind am 4. Mai 2020 früh am Morgen in die Schwarzenberg-Kaserne in Wals-Siezenheim eingerückt.
  • Foto: Bundesheer
  • hochgeladen von Julia Hettegger

151 Grundwehrdiener eingerückt

Außerdem traten heute (4. Mai) gleichzeitig 151 Grundwehrdiener ihrenPräsenzdienst beim Jägerbataillon 8 in Salzburg an: 51 in der Schwarzenbergkaserne und 100 in der Strucker-Kaserne in Tamsweg.

Aufschubpräsenzdiener werden abgelöst

Die Miliz löst die Aufschubpräsenzdiener mit Ende Mai ab. Die drei Kompanien, in denen hauptsächlich Grundwehrdiener im Aufschubpräsenzdienst eingesetzt sind, übernehmen aktuell folgende Aufgaben: 

  • Die 2. Jägerkompanie des Jägerbataillon 8 ist im Assistenzeinsatz imBundesland Salzburg. 
  • Die 3. Führungsunterstützungskompanie aus St. Johann verstärkt die Assistenztruppen in Kärnten.
  • Die technischePionierkompanie des Pionierbataillon 2 aus der Schwarzenbergkaserne ist in
    Niederösterreich im Rahmen des Assistenzeinsatzes eingesetzt. 

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen