Coronavirus in Salzburg
Großteils disziplinierte Salzburger & Polizei verstärkt Kontrollen

Die Gaisbergstraße ist an diesem Wochenende für Autos und Motorräder gesperrt. Die Salzburger Polizei verstärkt ihre Kontrollen zu den Corona-Ausgangsbeschränkungen.
  • Die Gaisbergstraße ist an diesem Wochenende für Autos und Motorräder gesperrt. Die Salzburger Polizei verstärkt ihre Kontrollen zu den Corona-Ausgangsbeschränkungen.
  • Foto: Landespolizeidirektion Salzburg
  • hochgeladen von Daniel Schrofner

Zwar traumhaftes Frühlingswetter, aber der Großteil der Salzburger Bevölkerung hält sich zu Hause auf. Im Großen und Ganzen sei man sehr zufrieden mit dem Verhalten der Bevölkerung, teilt die Salzburger Polizei mit. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl gibt es nur sehr wenige Anzeigen wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Verordnungen. Das gilt ebenso für die Quarantänegemeinden. Und auch das Verbot für das Fahren rauf auf den Gaisberg wird eingehalten.

SALZBURG. Die Polizei kontrolliert aktuell verstärkt die Corona-Ausgangsbeschränkungen. Zwar lädt das traumhafte Frühlingswetter zu einem Aufenthalt im Freien ein, aber Salzburgs Bevölkerung hält sich großteils diszipliniert zu Hause auf. Die Salzburger Polizei ist im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit dem Verhalten der Bevölkerung, teilt sie heute mit. Es gibt nur sehr wenige Anzeigen wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Verordnungen. Verstärkte Kontrollen gibt es an Hotspots, wie zum Beispiel Parkplätzen für Tourengeher. Dazu gehört auch Sportgastein, das ja im Quarantänegebiet liegt und ein beliebtes Ziel ist: „Die meisten Leute sind hier alleine unterwegs, sie werden auf die gesetzlichen Mindestabstände zu anderen Personen hingewiesen“, teilt die zuständige Polizeiinspektion mit. Die Bergrettung appelliert indes, von Skitouren gänzlich abzusehen.

Verstärkte Kontrollen in den Quarantänegebieten

Die Pinzgauer Bezirkshauptmannschaft hat am gestrigen Freitag gemeinsam mit der Polizei die Überwachung, vor allem in den Quarantänegemeinden Zell am See und Saalbach-Hinterglemm, verschärft. Zufahrten zu den Orten sind nur mehr nach einer Kontrolle gestattet. „Uns ist aufgefallen, dass sich einige Leute nicht an die vorgegebenen Beschränkungen halten. Durch stärkere Polizeipräsenz sehen wir schon eine Verbesserung. Die scharfen Kontrollen werden wir länger im ganzen Bezirk durchziehen“, teilt Bezirkshauptmann Bernhard Gratz mit.
In Altenmarkt dagegen werden die Ausgangsbeschränkungen sehr gut eingehalten, so Bürgermeister Rupert Winter, der appelliert: „Die Verordnung gibt uns einen gewissen Spielraum, um das Leben in unserer Gemeinde aufrecht zu erhalten. Ich hoffe, dass alle Bürger und auch Unternehmer diesen nicht bis aufs äußerste ausnützen und mit Augenmaß an die Sache herangehen."

Weitere Infos zum Corona-Virus in Salzburg findet ihr << HIER >>

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Ob inmitten imposanter Berggipfel oder am malerischen See, über 30 Golfplätze im SalzburgerLand und in den angrenzenden Regionen lassen Golferherzen höherschlagen.
2

Neues Golfmagazin
Golfplätze im SalzburgerLand - Abwechslung und Spielvergnügen

Mit seiner abwechslungsreichen Landschaft präsentiert sich das SalzburgerLand als ideale Golfregion. Mit dem Magazin ABSCHLAG zeigen wir das Beste aus der Salzburger Golfszene. SALZBURG. Ob vor der Kulisse imposanter Berggipfel oder am malerischen See, die Golfplätze in Österreichs schönstem Bundesland lassen jedes Golferherz höher schlagen. Mit dem Magazin ABSCHLAG wollen wir Sie mit Tipps und Anregungen aus dem Golfland Salzburg inspirieren und vor allem auf die Golfsaison 2022 einstimmen....

  • Salzburg
  • Daniela Jungwirth
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.