Neue Bundesregierung
Astrid Rössler wird stellvertretende Klubobfrau der Grünen

Die Grüne Salzburger Nationalratsabgeordnete Astrid Rössler wird in Zukunft der neu gewählten Klubobfrau Sigrid Maurer als Stellvertreterin zur Seite stehen.
4Bilder
  • Die Grüne Salzburger Nationalratsabgeordnete Astrid Rössler wird in Zukunft der neu gewählten Klubobfrau Sigrid Maurer als Stellvertreterin zur Seite stehen.
  • Foto: Elisabeth Schmidt
  • hochgeladen von Julia Hettegger

"Astrid Rössler wird mit Menschlichkeit, politischem Geschick, Beharrlichkeit in der 'Grüne Sache' und Empathie den Nationalratsklub bereichern", sagt der Grüne Landessprecher Heinrich Schellhorn zur Wahl von Astrid Rössler als stellvertretende Klubobfrau der Grünen.

SALZBURG. Am 7. Jänner wurde nicht nur die neue Bundesregierung angelobt, auch das Team für die Klubführung im grünen Nationalratsklub wurde neu gewählt: Die Salzburger Nationalratsabgeordnete Astrid Rössler wird in Zukunft der neu gewählten Klubobfrau Sigrid Maurer als Stellvertreterin zur Seite stehen.

Menschlichkeit und politisches Geschick

„Ich gratuliere unserer Nationalratsabgeordneten Astrid Rössler ganz herzlich zur Wahl als stellvertretende Klubobfrau“, sagt der Grüne Landessprecher Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn. „Ich kenne Astrid schon lange und habe fünf Jahre lang mit ihr in der Landesregierung zusammengearbeitet. Daher weiß ich, dass sie wie kaum eine andere Menschlichkeit und politisches Geschick verbinden kann. Ich bewundere Ihre Beharrlichkeit, wenn es um die 'Grüne Sache' geht und ihre Empathie, wenn es um Menschen geht. Sie wird mit diesen Qualitäten auch den Nationalratsklub bereichern“, ist Schellhorn überzeugt.

Salzburger Ansprechperson im Zentrum der Bundespolitik

Als stellvertretende Klubobfrau wird Astrid Rössler auch eine wichtige Rolle in der Koordinierung zwischen Bundesregierung und Nationalratsklub spielen. „Für uns ist es wichtig hier eine direkte Ansprechperson im Zentrum der Bundespolitik zu haben“, so Schellhorn.

Schwarz und Ernst-Dziedzic gewählt

Neben Rössler hat der Grüne Klub Nationalratsabgeordneten Jakob Schwarz (Steiermark) als parlamentarischen Geschäftsführer sowie Nationalratsabgeordnete Ewa Ernst-Dziedzic (Wien) als weitere Stellvertreterin von Klubobfrau Sigrid Maurer gewählt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen