Präsidialkonferenz
Beide Vizepräsidenten im Bundesrat stammen aus Salzburg

Andrea Eder-Gitschthaler
2Bilder

Michael Wanner (SPÖ) und Andrea Eder-Gitschthaler (ÖVP) wollen überparteilich "Salzburg eine noch stärkere Stimme verleihen".

SALZBURG. Nachdem Bundesrat Michael Wanner (SPÖ) im Dezember zum Vizepräsidenten des Bundesrates gewählt worden war, stammt mit Andrea Eder-Gitschthaler (ÖVP) nun auch die zweite Vizepräsidentin des Bundesrates aus dem Bundesland Salzburg.

Überparteilich für die Interessen der Bundesländer

"Es freut mich wirklich sehr, dass mit meiner Kollegin Andrea Eder-Gitschthaler und mir nun zwei Leute aus Salzburg eine zentrale Rolle im Bundesrat innehaben. Ich gratuliere ihr von ganzem Herzen und freue mich auf die Zusammenarbeit“, so Wanner, der trotz der überparteilichen Funktion der Vizepräsidentschaft überzeugt ist: „Gerade weil es im Bundesrat weniger um Parteiinteressen, sondern verstärkt um die Interessen der Bundesländer geht, bin ich davon überzeugt, dass wir gemeinsam Salzburg eine noch stärkere Stimme verleihen werden."

"Freue mich auf die neue Aufgabe"

Andrea Eder-Gitschthaler  bedankt sich bei den vielen Gratulanten via Facebook: "Danke für das Vertrauen und die Unterstützung. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe im Bundesrat."

Andrea Eder-Gitschthaler
Michael Wanner

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen