Salzburg - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Dieter Müller ist der Gründer von Motel One.

Investierung
Redesign für Hotel geplant

SALZBURG (red). Der Gründer der Hotelkette Motel One, Dieter Müller investiert acht Jahre nach der Eröffnung in Salzburg-Süd, abermals kräftig in Design und Ausstattung. Für die Rundumerneuerung im Haus beschäftigt sich das Interior Design Team von Motel One mit Stoffen, Kunst und Materialien rund um das Thema Salzburger Land. Europaweit wird zusätzlich in elf anderen Motels der Kette ein Redesign stattfinden. Dazu werden insgesamt rund 40 Millionen Euro investiert. Das 2000 gegründete...

  • 22.01.19
Wirtschaft
Wintersaison 2018/2019: Dezember und November waren im Lungau top.

Tourismus
Wintersaison schon jetzt im Plus

LUNGAU. Mit 161.138 Nächtigungen im Dezember und 13.490 im November hatte die Ferienregion Lungau einen Wintersaisonstart, der mit 7,72 Prozent beziehungsweise 19,91 Prozent gegenüber den Vergleichsmonaten des Jahres 2017 deutlich im Plus lag. Dementsprechend angestiegen waren auch die Ankünfte: im Dezember um 1,84 Prozent auf 40.366 und im November um 35,65 Prozent auf 5.784. Wintersaison 2017/2018 gesamt In der gesamten Wintersaison 2017/2018 – also von November bis April – gab es...

  • 22.01.19
Wirtschaft
Christina Zingerle, Alexander Knapp, Direktorin Petra Mösenlechner, Sebastian Hörl und Bürgermeister Andreas Schweinberger
5 Bilder

Trattenbach Hills 2019
Tourismusschule unterstützt Bergsport-Event

BRAMBERG. Trattenbach Hills ist eine Veranstaltung  für Skitourengeher, Freeride, Snowboarder und Wanderer. Wir wollen unseren Gästen einen anderen Blick auf die Berge ermöglichen“, sagt Veranstalter Hans-Peter Kreidl. Während im Tal die ersten Knospen aufspringen, feiern die Skitourengeher vom 28. bis 31. März den Beginn der Hochtouren-Saison. Praxis für Schüler Bei Logistik und Organisation bekommen Kreidl und sein Team tatkräftige Hilfe von Schülern der Tourismusschule Bramberg. Diese...

  • 21.01.19
Wirtschaft
Ehrung: Fritz Breitfuß, GF Fritz Breitfuß jun., Helmuth Thomas, GF Hannes Schwabl, Hannes Dschulnigg, GF Isabella Dschulnigg-Geissler, Betriebsdirektor Walter Steiner

Generationenwechsel bei den Saalbacher Bergbahnen

SAALBACH.  Viele Jahre lang führten Fritz Breitfuss sen., Hannes Dschulnigg und Helmuth Thomas die Saalbacher Bergbahnen mit Herzblut und visionären Leitbildern.  Vorbildlich kümmerten sie sich um die Geschicke der Saalbacher Bergbahnen. Doch 2018 war es Zeit für einen Generationenwechsel und die über Jahrzehnte amtierenden Geschäftsführer übergaben das Zepter an eine Riege junger und hochmotivierter Nachfolger. Feierliche VerabschiedungIm Beisein zahlreicher Seilbahnbahnkollegen und...

  • 21.01.19
Wirtschaft
Walter Scherb jun., Geschäftsführer von Spitz und Gasteiner Mineralwasser.

Brau Union gibt Anteile an Gasteiner Mineralwasser ab

GASTEIN (aho). Seit Beginn des Jahres befindet sich Gasteiner Mineralwasser zur Gänze im Eigentum des Lebensmittelherstellers Spitz. Bisher hielt die Brau Union Österreich 49 Prozent, sie konzentriert sich künftig auf ihr Kerngeschäft. Das Traditionsunternehmen Spitz, das bereits im Jahr 2007 mit 51 Prozent die Mehrheit an Gasteiner Mineralwasser erworben hatte, investierte in den letzten Jahren kontinuierlich. "Als Familienunternehmen freuen wir uns, nun den nächsten Schritt zu setzen und die...

  • 18.01.19
Wirtschaft
Geschäftsführer Dirk Sasse mit der Auszeichnung. Das Spa & Familien Resort RupertusTherme in Bad Reichenhall erhielt wiederholt das Gütesiegel des Deutschen Wellnessverbandes.

Kraft der Alpensole
Therme erntet erneut Gütesiegel

BAYERN (red.) Geschäftsführer Dirk Sasse freut sich über das Gütesiegel des Deutschen Wellness Verbandes. Zum Wiederholten male erhält die Rupertus Therme Bad Reichenhall, mit 92,5% erreichter Punktebewertung, das Zertifikat für "Premium Qualität". Für Sasse ist es ein Beweis und Ansporn für die konsequente Weiterentwicklung der Servicequalität.

  • 18.01.19
Wirtschaft
Inhaber Manfred Egger.

„Bellevue Best Property Agent 2019"
Egger Immobilien holte das renommierte Gütesiegel zum 3. Mal in Serie

Das erfolgreiche Unternehmen Egger Immobilien in Zell am See wurde zum 3. Mal in Serie mit dem renommierten und begehrten Qualitätssiegel „Bellevue Best Property Agent 2019“ ausgezeichnet.  Seit 2006 zeichnet "Bellevue" – Europas größtes Immobilien-Magazin – empfehlenswerte Immobilienunternehmen aus aller Welt als aus. ZELL AM SEE. Zu den besten Immobilienunternehmen, die das begehrte Siegel in diesem Jahr bereits zum 3. Mal erhalten haben, gehört die Firma Egger Immobilien e.U. aus Zell am...

  • 18.01.19
Wirtschaft
Die Geschäftsführung der Fachhochschule Salzburg: Doris Walter und Raimund Ribitsch.

Studium
Gesundheits- und Krankenpflege in Schwarzach

Die Fachhochschule (FH) Salzburg zieht Bilanz für 2018 und gibt einen Ausblick ins Jahr 2019. Ein entscheidender Punkt in diesem Jahr ist der neue Standort in Schwarzach. SCHWARZACH (ama). Ab Oktober 2019 wird es an der Akademie des Kardinal Schwarzenberg Klinikums möglich sein den Bachelor Studiengang "Gesundheits- und Krankenpflege" zu besuchen. Mit dem beginnenden Wintersemester soll es 40 Studenten ermöglicht werden im Innergebirge ihre Ausbildung zu absolvieren. Ebenfalls soll 2019 der...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Geschäftsführer Manfred Lindner (Mitte) freute sich über den Besuch und führte Landesrat Stefan Schnöll (li.) und Bürgermeister Joachim Maislinger 
durch den Betrieb.

Betriebsbesuch im Himmelreich

WALS, HIMMELREICH (red).  Der Salzburger Landesrat Stefan Schnöll besuchte gemeinsam mit  Bürgermeister Joachim Maislinger das traditionsreiche Familienunternehmen Auto Lindner in Wals-Himmelreich. Geschäftsführer Manfred Lindner führte die Politiker durch das Unternehmen und informierte über aktuelle und zukünftige Mobilitätsthemen der Autobranche, wie zum Beispiel E-Mobilität, Carsharing oder autonomes Fahren. Modernes AusbildungskonzeptLandesrat Schnöll und Bürgermeister Maislinger...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Welche äußere Erscheinungsform der ArgeBot annehmen wird ist noch unklar.

Digitalisierung
Arge Kultur steuert digitales Zeitalter an

SALZBURG (sm). "Man kann mit dem Bot sprechen", sagt der künstlerische Geschäftsführer der Arge Kultur, Sebastian Linz über das langfristig angelegte Projekt. Was ist ein Bot Ein Bot ist ein Computerprogramm und wird oftmals für Chat-Unterhaltungen genutzt. Die Arge Kultur will den Bot auf ihrer Webseite einsetzen, um mit den Besuchern zu kommunizieren. Mit dem ArgeBot sprechen  Hinter dem ArgeBot steht ein Softwareprogramm, das Texte lesen und dadurch lernt. Somit ist der Bot eine...

  • 17.01.19
Wirtschaft
2018 wies der Pongau 64 Privatinsolvenzen auf, 20 Unternehmensinsolvenzen wurden eröffnet, elf Fälle wurden nicht eröffnet.

64 Insolvenzen
Privatkonkurse im Pongau 2018 stark gestiegen

PONGAU (aho). Der KSV1870 meldete die speziell für den Pongau ausgewerteten Unternehmens- und Privatinsolvenzen für 2018. Im Bezirk St. Johann sanken die eröffneten Unternehmensinsolvenzen im vergangene Jahr leicht von 23 Fällen 2017 auf 20 Fälle 2018. Auch die nicht eröffneten Insolvenzverfahren (elf) waren leicht rückläufig (zwölf im Jahr 2017). Um mehr als 50 Prozent gestiegen sind hingegen die Privatkonkurse: Gab es 2017 noch 40 Fälle, waren es 2018 bereits 64.

  • 16.01.19
Wirtschaft
(Symbolfoto).

Kurzmeldung
Mehr Insolvenzen, weniger Privatkonkurse

LUNGAU. Der Kreditschutzverband KSV1870 vermeldete für das Jahr 2018 im Lungau sechs eröffnete Unternehmensinsolvenzen, doppelt so viele wie 2017. Zwei Insolvenzverfahren wurden nicht eröffnet – ebenfalls doppelt so viel wie ein Jahr davor. Eine Rückgang bilanzierte man bei den Privatinsolvenzen. 2018 waren es im Lungau drei, eine weniger als noch 2017.

  • 15.01.19
Wirtschaft
Die Feuerwehr hilft nur bei Gefahr in Verzug, Privatpersonen sollten sich zuerst an Dachdecker, Zimmerer, Spengler oder Baufirmen wenden.

Versicherung
Die Versicherung und der liebe Schnee

Das Schneetreiben hat Salzburg fest im Griff. Lawinenabgänge und Straßensperren gehören zu den Dauerthemen, doch auch zu Hause sollte man auf Sicherheit achten. SALZBURG (ama). Die Schneelasten auf den Dächern nehmen beständig zu. Die Landesregierung fordert dringend dazu auf den Schnee – während niederschlagsarmer Phasen – abzuschöpfen. Früh genug handeln Wer sich nicht rechtzeitig um eine Entlastung des Daches kümmert könnte im Schadensfall schlecht aussteigen. "Wer sein Dach trotz...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Gewinnerin Alexandra Stoss (mit Kind), Moderator Elias Bierbaumer, Gewinner Karl Schößwender sowie Gewinnerin Heidi Rieder mit Treffpunkt Leogang-Obmann Gerald Reis und Kassier Manfred Riedlsperger. Vorne: Glücksengerl Julia.
4 Bilder

Glückliche Gewinner
Verlosung der Werbe- und Wirtschaftsgemeinschaft "Treffpunkt Leogang"

LEOGANG. Am vergangenen Freitag, den 11. Jänner 2019, sorgten  die Mitglieder der Leoganger Werbe- und Wirtschaftsgemeinschaft „Treffpunkt Leogang“ für strahlende Gesichter. Im Ortszentrum stand die Abschluss-Veranstaltung des Weihnachts-Gewinnspieles - die große Verlosung - auf dem Programm.  Preise im Wert von 6.400 Euro Insgesamt gab es 25 Preise im Gesamtwert von 6.400 Euro zu gewinnen. Der 1.Preis - ein Wertgutschein in Höhe von Euro 2.000 - ging an  Karl Schößwender. Über...

  • 15.01.19
  •  1
Wirtschaft
2018 gab es im Pinzgau weniger Unternehmens-Konkurse als im Jahr zuvor. Umgekehrt ist es bei den Privat-Insolvenzen.

Pinzgau
2018 weniger Unternehmensinvolvenzen, aber mehr Privatkonkurse

PINZGAU. Der KSV1870 meldet die speziell für den Bezirk Zell am See ausgewerteten Unternehmens- und Privatinsolvenzen für das Jahr 2018. • Eröffnete Unternehmensinsolvenzen: 16 Fälle • Nicht eröffnete Insolvenzverfahren (mangels Kostendeckung): 14 Fälle • Eröffnete Privatkonkurse: 43 Fälle Die Vergleichsdaten aus dem Vorjahr, selber Zeitraum: • Eröffnete Unternehmensinsolvenzen: 22 Fälle • Nicht eröffnete Insolvenzverfahren (mangels Kostendeckung): 12 Fälle • Eröffnete...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Bgm. a. D. Alois Gadenstätte (Aufsichtsratsvorsitzender), LH Wilfried Haslauer, Bgm. Siegfried Rainer, Hartwig Moßhammer.
2 Bilder

Eröffnung
Skiliftverbindung Aberg und Natrun - Anschluss an die Königstour

MARIA ALM (cn). Der vergangene Freitag war ein großer Tag für Maria Alm beziehungsweise für seine Bewohner und Gäste: Auf dem Programm stand die feierliche Eröffnung des Projekts "Verbindung Aberg-Natrun". 27 Millionen Euro investiert Dank zweier neuer Seilbahnanlagen, einer Skibrücke über die Hochkönig-Bundesstraße sowie eines Speicherteiches samt hochmoderner Beschneiungstechnologie "wurde nun verbunden, was schon lange zusammengehört", hieß es. Hartwig Moßhammer, Vorstand der...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Die Gruppe von Circa Tsuica sorgte für eine ausgelassene Stimmung im Zirkuszelt im Volksgarten.
2 Bilder

Bilanz
Rückblick Winterfest

SALZBURG (sm). Mit einer Mischung aus Akrobatik, Charme und Humor begeisterte das Winterfest sein Publikum. Das von Caroline Stolpe zusammengestellte Programm zeigte sich mit einer Auslastung von 98 Prozent erfolgreich. In den sechs Wochen besuchten 28.431 Besucher das Festival. Es wurden 102 Vorstellungen gegeben. Unter anderem war das Winterfest auch erstmals im Toihaus zu Gast. Program des Winterfest 2019 Die Produktionen gingen aktuellen Fragen der Gesellschaft nach: Offenheit, Toleranz,...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Christian Wörister, Petra Lemberger, Ingrid Maier-Schöppl und Gerhard Meister.
15 Bilder

Ferienmesse Wien
43. Ferienmesse Wien und Ferienregion Hohe Tauern verbinden "Reisen" und "Auto"

Wenn die Internationale Messe für Urlaub, Reisen und Freizeit gemeinsam mit der Vienna Autoshow bis 13. Jänner 2019 ihre Pforten öffnet, dann sind neben den über 800 Ausstellern aus rund 80 Ländern auch die Großglockner Hochalpenstraße und die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern dabei. Benedikt Binder-Krieglstein, CEO von Reed Exhibitions, hob als Veranstalter und Gastgeber der Ferienmesse Wien im Rahmen der Eröffnung die starke Bedeutung von Welterbestätten in Verbindung mit Kultur und...

  • 13.01.19
Wirtschaft
Tourismusdirektor Mario Siedler, hier zu sehen beim Opening der Saison 2018/2019.

Obertauern
Mehr als die Hälfte der Lifte sind in Betrieb

"Die größte Herausforderung derzeit ist eigentlich die Informationspolitik gegenüber den Gästen, die durch die leider vielfach sensationsgierige Berichterstattung in den Medien verunsichert werden", sagt Obertauerns Tourismusdirektor Mario Siedler. OBERTAUERN. Trotz der Lawinengefahr und mehrtägigem intensivem Schneefall und beträchtlichen Neuschneemengen, hätten die Salzburger Wintersportorte die Situation gut im Griff; einem gelungenen Winterurlaub stehe nichts im Weg. Das zeige eine...

  • 11.01.19
Wirtschaft
Manuel Kaufmann mit dem Scheck für die Kinderkrebshilfe
2 Bilder

Bumenhandel
Blumen Kaufmann spendet EUR 500,-- für die Kinderkrebshilfe

Wie schon in den Vorjahren spendee Manuel Kaufmann vom gleichnamigen Blumengeschäft in St. Michael und Rennweg an die Kinderkebshilfe. Der Erlös vom Verkauf von Weihnachtssternen und Spenden von Kunden summierte sich zu Weihnachten 2018 auf EUR 500,-- die nun gespendet werden. Der Ladenbesitzer zeigt sich über den Verlauf der Aktion als auch über das abgelaufenen Geschäftsjahr zufrieden. Im Oktober 2018 konnte er übrigens auch in Rennweg eine Filiale eröffnen und den Betrieb in St. Michael zu...

  • 11.01.19
Wirtschaft
Die Stadtbibliothek von Salzburg bietet ein breites Angebot an Bücher und Medien.
2 Bilder

Erfolgreich
Stadtbibliothek ist Spitzenreiter

SALZBURG (sm). Die Stadtbibliothek Salzburg ist Österreichs erfolgreichste Bücherei. Aktuelle Zahlen legen vor, dass knapp sieben Entlehnungen (6,93) pro Einwohner kommen. Andere Landeshauptstadt-Bibliotheken, mit über 100.000 Einwohnern liegen im Durchschnitt zwischen 2,5 und fünf Entlehnungen pro Einwohner. Somit ist die Stadtbibliothek in Lehen österreichweit Spitzenreiter. 97,7 Prozent aller Nutzer würden die Bücherei weiterempfehlen. "Diese hohe Weiterempfehlungsrate würde sich jedes...

  • 11.01.19
Wirtschaft
Hier die Filiale in Piesendorf
2 Bilder

Wirtschaft
MPreis feiert 45. Geburtstag - neun von 277 Standorten im Pinzgau

TIROL / PINZGAU. Die Erfolgsgeschichte der Lebensmittelmärkte hat 1974 mit der ersten Filiale begonnen, 1998 waren es bereits 100  Standorte und mittlerweile deren  277. Im Pinzgau sind es deren neun und zwar in Bramberg, Leogang, Lofer, Maishofen, Maria Alm, Mittersill sowie in Piesendorf (2) und Saalbach.  Bald auch in Zell am See? Die Spatzen pfeifen es zwar schon von den Dächern, aber offizielle Bestätigung - weder von der Stadtgemeinde noch direkt von MPreis - gibt es noch keine......

  • 10.01.19
Wirtschaft
Philipp Hahnl.

Wirtschaft
Neues Gesicht bei Hagleitner Hygiene in Zell am See

ZELL AM SEE.  Philipp Hahnl, gebürtiger Grazer mit Marketing- und Sales-Erfahrung, hat mit 7. Januar die Marketing- und E-Commerce-Leitung bei Hagleitner übernommen und ist somit Roland Dick nachgefolgt. Zuletzt war Hahnl zwei Jahre lang Head of Global Marketing bei „Wo & Wo Sonnenlichtdesign“; davor beriet er als Sales-Consultant die „Menschen im Vertrieb Beratungsgesellschaft mbH & Co KG“ – und absolvierte berufsbegleitend sein Studium „International Marketing und Sales Management“....

  • 10.01.19
Wirtschaft
Von links: Betriebsdirektor Prok. Ing. Josef Schwabl, Josef Aigner, Geschäftsführer Manfred Bachmann, Bartlmä Bauer, Thomas Mitterer, Josef Bauer, Betriebsleiter Rudolf Mitterer, Peter Breitfuß, Geschäftsführer Peter Mitterer

Treue Mitarbeiter / Lehrabschlussprüfung
Sieben Ehrungen bei den Hinterglemmer Bergbahnen

Bei den Hinterglemmer Bergbahnen standen kürzlich gleich sieben Mitarbeiterehrungen auf dem Programm. So wurden eine erfolgreich absolvierte Lehrabschlussprüfung sowie einige 35-jährige und 25-jährige Jubiläen ausgezeichnet. Erfolgreiche Lehrabschlussprüfung Mit Bravour hat Thomas Mitterer die Lehrabschlussprüfung bestanden und wurde von der Geschäftsführung rund um Peter Mitterer und Manfred Bachmann geehrt. Seit 35 Jahren im Team Betriebsdirektor Prokurist Ing. Josef Schwabl,...

  • 10.01.19

Beiträge zu Wirtschaft aus