Jobvermittlungsplattform
"Silver Ager" können's noch

Viele Pensionisten wollen weiter aktiv bleiben. Für Unternehmen bringen sie einen wertvollen Erfahrungsschatz mit.
  • Viele Pensionisten wollen weiter aktiv bleiben. Für Unternehmen bringen sie einen wertvollen Erfahrungsschatz mit.
  • Foto: Steve Buissinne, Pixabay
  • hochgeladen von Daniel Schrofner

Der Erfahrungsschatz der älteren Generation darf nicht verloren gehen. Viele "silver ager" wollen nach dem Pensionsantritt weiter aktiv sein und Unternehmen sind immer mehr händeringend auf der Suche nach Fachkräften und dem nötigen Wissen. Das Wiener Start-Up WisR nahm sich diesem Problem an und ist nun am 8. Mai auch in Salzburg vorstellig.

SALZBURG. Die Gesellschaft wird immer älter, die sogenannten Babyboomer stehen vor dem Pensionsantritt und fast wöchentlich ist zu hören, dass die Unternehmenswelt einen Fachkräftemangel beklagt. Doch viele Menschen, die kurz vor der Pension stehen oder sich bereits im Ruhestand befinden, wollen nicht einfach faul die Füße hochlegen und den Lebensabend genießen. "Viele wollen aktiv bleiben und ihre Erfahrung ist eine immens wichtige Wertschöpfungsquelle für die Unternehmen", meint auch Susanne Stuppacher, Vertriebsleiterin des Wiener Start-Ups WisR, das sich diesem Problem seit 2017 mit einer Online-Vermittlungsplattform annahm. Dort können Silver Ager, Menschen kurz vor oder nach dem Pensionsantrittsalter, ihr Erfahrungswissen für projektbasierte, saisonale oder Teilzeit-Jobs anbieten und Unternehmen dort Wissen und Erfahrung finden. "Ganz wichtig ist, es sind keine Vollzeit-Stellen", betont Stuppacher.

WisR wird in Salzburg vorstellig

Seit Anfang 2019 öffnete sich das Wiener Unternehmen für ganz Österreich und wird am 8. Mai auch in Salzburg mit einem Praxisforum für Betriebe vorstellig. Gemeinsam mit der Demografieberatung, ihrem Kooperationspartner, lädt WisR zu einem Business Brunch ein. "Wir wollen ein Bewusstsein für die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt schaffen und aufklärend wirken", erklärt Stuppacher. Das Start-Up konzentriert sich aktiv auf Pensionisten, "doch wir grenzen niemanden aus. Es haben sich auch bereits Menschen, die 50 oder 55+ sind, bei uns auf der Online-Plattform angemeldet." Die Salzburger Veranstaltung dreht sich vermehrt um die Fragen, was sind alternative Lösungen für den Fachkräftebedarf am österreichischen Arbeitsmarkt oder wie das Potenzial der "best ager" oder "silver ager" bestmöglich genutzt werden kann.

Veranstaltungsinfo:

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Daniel Schrofner aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen