Pongau: Gesundheit

1 Bild

Die ewige Eva oder: wer ist schuld

Ingrid Mohr
Ingrid Mohr | Pongau | vor 10 Stunden, 19 Minuten | 26 mal gelesen

St. Johann im Pongau: St. Johann im Pongau | Wer ist schuld? Die Frage die so oft gestellt wird. Die Frage mit der alles begann ...... und die Frage mit der viel zu oft alles endet! Wer trägt die Verantwortung für mein Leben? Meditativer Gottesdienst, Sonntag 5. März 17:00 St. Johann Annakapelle. Dr. Ingrid Mohr 5 Gebote speziell für Frauen 1. Du sollst dich selbst nicht kleiner denken als du bist. 2. Du sollst dich selbst nicht unfähiger denken als du bist...

Die Trotzphase gelassener nehmen, aber wie??? - Altenmarkt

Brigitte Kendlbacher - Schultermandl
Brigitte Kendlbacher - Schultermandl | Pongau | vor 11 Stunden, 23 Minuten | 7 mal gelesen

Altenmarkt : Matea - Zentrum für Neues Leben | Es kommt früher oder später die Entwicklungsphase des Kindes, wo das Lieblingswort „Nein, nein, nein“ lautet. Es sich auf den Boden wirft und einen Wut-, Schreianfall bekommt. Diese Zorn-, Wut-, Schreiausbrüche gehören bei manchen Kindern zur Wochen-, oder Tagesordnung. Als Elternteil fühlt man sich überfordert und überlastet in dieser möglicherweise schwierigen, anstrengenden Lebensphase Ihres Kindes. Es gibt Möglichkeiten...

1 Bild

Workshop - Kinder brauchen Werte

Brigitte Kendlbacher - Schultermandl
Brigitte Kendlbacher - Schultermandl | Pongau | vor 11 Stunden, 29 Minuten | 7 mal gelesen

Altenmarkt : Matea - Zentrum für Neues Leben | Die in der Kindheit vermittelten Werte prägen den Menschen sein Leben lang. Erziehung und die Umwelt erzeugen schon von klein auf eine bestimmte Grundeinstellung, die bestimmt, was man im Leben schätzt und als wichtig empfindet. Besonders die Eltern haben großen Einfluss auf das zukünftige Werteempfinden ihrer Kinder. Werteerziehung kann Kindern helfen, sich in der Welt zurechtzufinden und sich richtig zu entscheiden. - Was...

1 Bild

Yoga nach der Schwangerschaft

Brigitte Kendlbacher - Schultermandl
Brigitte Kendlbacher - Schultermandl | Pongau | vor 11 Stunden, 42 Minuten | 2 mal gelesen

Altenmarkt : Matea - Zentrum für Neues Leben | Yoga nach der Scwangerschaft konzentriert sich weitgehend auf die Rückbildung und Kräftigung der Organe, der Beckenboden,- Rücken,- und Bauchmuskulatur. Auch die durch das Baby beanspruchte Schulter/Nackenmuskulatur wird gelockert und gestärkt, sowie die beeinflusste Körperhaltung verbessert. Entspannungsübungen runden das Programm ab und lassen dich mit neuer Energie und Wohlbefinden zurück in das aufregende Leben einer...

1 Bild

Der Darm – Biologisches Wunderwerk, aber auch Gefahrenquelle

Angelika Pehab
Angelika Pehab | Salzburg Stadt | vor 2 Tagen | 30 mal gelesen

Neue, faszinierende Einblicke und die wichtige Infos um die Vorsorge geben die Referenten OA Hannes Szedenik, OA Günther Doppler und OA Christoph Kamhuber im Rahmen des MINI MED Studiums am Mittwoch, den 22. Februar um 19 Uhr im Kongresshaus St. Johann.

1 Bild

Blasenschwäche kann auch Männer treffen

Silvia Feffer-Holik
Silvia Feffer-Holik | Land Österreich | vor 4 Tagen | 159 mal gelesen

Eine Blasenschwäche kann in unterschiedlichen Formen auftreten: Sehr häufig kommt es zu einem dringenden Bedürfnis zu urinieren – auch wenn die Blase noch nicht voll ist (Dranginkontinenz). Was auch häufig vorkommt: Vielfach lässt sich die Blase nicht bis auf den letzten Rest entleeren. Folge ist das sogenannte Nachtröpfeln – also das Absondern von einigen Tropfen Urin kurze Zeit später, spezielle Einlagen können den Urin...

1 Bild

Rückenschmerzen und Schmerzmittel

Michael Leitner
Michael Leitner | Land Österreich | vor 4 Tagen | 64 mal gelesen

Bei Rückenschmerzen sollten Medikamente nicht die erste Wahl sein.

1 Bild

Diabetes besser im Griff

Silvia Feffer-Holik
Silvia Feffer-Holik | Land Österreich | vor 4 Tagen | 29 mal gelesen

Diabetes hat viel von seinem Schrecken verloren - vorausgesetzt man hält sich als Betroffener an bestimmte Vorgaben. Dazu zählen regelmäßige Untersuchungen beim Arzt, eine Ernährungsumstellung, viel Bewegung und eine gezielte Medikamenteneinnahme. Programm Therapie Aktiv Damit die Umstellung leichter fällt, bieten viele Hausärzte und Internisten die Teilnahme am Programm "Therapie Aktiv - Diabetes im Griff" an....

1 Bild

Wie der Kater ein Miezekätzchen wird

Michael Leitner
Michael Leitner | Land Österreich | am 16.02.2017 | 88 mal gelesen

Eine gute Faschingsfeier ist ja eine fröhliche Partie, am nächsten Tag brummt uns aber meistens mächtig der Schädel.

1 Bild

Glutenfrei essen nur bei Zöliakie

Michael Leitner
Michael Leitner | Land Österreich | am 16.02.2017 | 67 mal gelesen

Wer von keiner Unverträglichkeit betroffen ist, sollte auf Gluten nicht verzichten.

1 Bild

Hält uns der Hausarzt gesund?

Michael Leitner
Michael Leitner | Land Österreich | am 16.02.2017 | 51 mal gelesen

Wer seinem Hausarzt treu bleibt, muss Statistiken zufolge seltener ins Krankenhaus

1 Bild

Kinder mögen Tiere mehr als die Geschwister

Michael Leitner
Michael Leitner | Land Österreich | am 15.02.2017 | 45 mal gelesen

Wenig überraschend ist das zwischenmenschliche Konfliktpotenzial größer.

1 Bild

Wenn Schmatzen zum Horror wird

Michael Leitner
Michael Leitner | Land Österreich | am 15.02.2017 | 67 mal gelesen

Als Misophonie wird eine besonders negative emotionale Reaktion auf bestimmte Geräusche bezeichnet.

1 Bild

Bei Krebs ist auch die Psyche erkrankt

Michael Leitner
Michael Leitner | Land Österreich | am 15.02.2017 | 76 mal gelesen

Die psychische Belastung einer Krebserkrankung darf nicht unterschätzt werden.

1 Bild

Was versteht man unter der basischen Ernährung?

Sylvia Neubauer
Sylvia Neubauer | Land Österreich | am 10.02.2017 | 438 mal gelesen

Zu viel Zucker, Fleisch und Genussmittel wie Alkohol und Kaffee machen den Körper im wahrsten Sinne des Wortes „sauer“. Eine basische Ernährung wirkt einem Säureüberschuss entgegen. Welche Lebensmittel sollten dabei auf dem Speiseplan stehen?

1 Bild

Faschingstipp: Achtung bei zuckerhaltigen Getränken

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 10.02.2017 | 40 mal gelesen

In alkoholischen Getränken enthaltener Zucker hat zwei klare Nachteile: Erstens beschleunigt er die Alkoholaufnahme im Blut, zweitens verdeckt er den Eigengeschmack von Alkohol.

1 Bild

Manche mögen es bitter.

Carmen Hiertz
Carmen Hiertz | Land Österreich | am 10.02.2017 | 57 mal gelesen

Die in Kohlsprossen, Rucola und Co enthaltenen Bitterstoffe sind unserer Gesundheit sehr zuträglich.

1 Bild

Demenz: Urlaub mit Angehörigen

Silvia Feffer-Holik
Silvia Feffer-Holik | Land Österreich | am 10.02.2017 | 46 mal gelesen

Wer Angehörige mit Alzheimer betreut, ist oft sehr in Anspruch genommen. Um mal auszuspannen, bietet die MAS Alzheimerhilfe in Bad Ischl einen zweiwöchigen Therapie- und Förderaufenthalt für Paare in einem Vier-Sterne-Hotel mit Vollpension und Spa-Bereich an. Ausgebildetes Team Ein speziell ausgebildetes Team von Betreuern und Ärzten steht für Patienten und Angehörige Tag und Nacht zur Verfügung. Die nächsten Termine...

1 Bild

Eine schwache Blase kann trainiert werden

Sylvia Neubauer
Sylvia Neubauer | Land Österreich | am 10.02.2017 | 76 mal gelesen

Bei einer Blasenschwäche kann es zu einem unkontrollierten Harnverlust kommen. Ein Blasentraining wirkt dem entgegen.

1 Bild

Niemand entkommt den Viren

Silvia Feffer-Holik
Silvia Feffer-Holik | Land Österreich | am 09.02.2017 | 109 mal gelesen

Sie lauern überall und schaffen es seit Dezember in Form einer echten Gruppe zigtausende Österreicher ans Bett zu fesseln: Grippeviren werden durch Niesen, Husten oder Sprechen übertragen. Aber häufig reicht auch ein Händedruck oder die Berührung einer Türschnalle, dass sich die Viren auf die Handinnenfläche heften. Wer sich dann die Augen reibt oder mit den Fingern die Nasenschleimhäute berührt, hat die Viren "erfolgreich"...

1 Bild

Zuhause richtig wohlfühlen

Silvia Feffer-Holik
Silvia Feffer-Holik | Land Österreich | am 09.02.2017 | 40 mal gelesen

Kleine Veränderungen in Wohnung oder Haus können die Lebensqualität deutlich verbessern und die Selbstständigkeit in den eigenen vier Wänden fördern. So sollte in einem seniorengerechten Badezimmer vor allem genug Platz sein. Zwischen WC, Waschbecken und Dusche oder Badewanne reichen 150 Zentimeter Durchmesser aus, um sich in jeder Situation – auch mit einem Rollstuhl – frei bewegen zu können. Sicherer Einstieg Die...

1 Bild

Vom Traumland direkt ins Liebesland

Sylvia Neubauer
Sylvia Neubauer | Land Österreich | am 09.02.2017 | 29 mal gelesen

Schlafen Sie gut! Am besten über 7 Stunden. Sie tun damit nicht nur Ihrem Körper, sondern auch Ihrem Liebesleben Gutes.

11 Bilder

Die Haut – der Spiegel der Seele

Angelika Pehab
Angelika Pehab | Salzburg Stadt | am 09.02.2017 | 115 mal gelesen

Rote Flecken, Stigmatisierung, gesellschaftlicher Druck: Welch großen Einfuss die Psyche auf die Haut und deren Erkrankungen hat, führte Professor Johann Bauer beim MINI MED Studium aus.

1 Bild

Warum sich Sorgen auf den Darm schlagen

Sylvia Neubauer
Sylvia Neubauer | Land Österreich | am 09.02.2017 | 101 mal gelesen

Unser Darm denkt mit. Auf Ärger reagiert er mit Bauchgrummeln und Unwohlsein. Doch warum ist das eigentlich so?

1 Bild

Zu wenig Eisen im Blut? Ein Selbsttest verrät es!

Sylvia Neubauer
Sylvia Neubauer | Land Österreich | am 08.02.2017 | 702 mal gelesen

Fühlen Sie sich manchmal gerädert, motivations- und lustlos? Möglicherweise steht ihrem Körper zur wenig Eisen zur Verfügung.