Bad Goiserer Künstlerin zeigt Aquarelle und Acrylbilder

Cornelia Elisabeth Schermann zeigt ihre Kunstwerke in Bad Goisern.
  • Cornelia Elisabeth Schermann zeigt ihre Kunstwerke in Bad Goisern.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD GOISERN. Cornelia Elisabeth Schermann wurde 1968 geboren und lebt in Bad Goisern am Hallstättersee. Die Künstlerin beschäftigt sich seit ihrer Kindheit mit der Malerei. Ihr Großvater Karl Pilz aus Hallstatt war ein außergewöhnlicher Künstler (als Musiker Mitglied bei den Deutschmeistern in Wien, Kapellmeister der Salinenmusikkapelle Hallstatt sowie Maler), der sie inspirierte. Angefangen hat sie mit Bleistiftportraits und hat mit acht Jahren und später mit 14 Jahren schon jeweils einen ersten Preis bei Kunstwettbewerben gewonnen. Danach spezialisierte sie sich auf Aquarellmalerei und seit ein paar Jahren legt die Goiserin ihr Augenmerk auch auf Acryltechnik. Bei der Aquarellmalerei lässt sie sich gerne von der schönen Gegend des Salzkammergutes inspirieren. Vermehrt fanden die Ausstellungen der Künstlerin bisher in Bad Goisern und Bad Ischl statt, aber auch in Gmunden, Hallstatt, Bad Reichenhall sowie Seewalchen wurden ihre Werke ausgestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen