Schachbegeisterte treffen sich von 2. bis 5. Juni in der Ischler Trinkhalle

In der Trinkhalle werden sich wieder rund 250 Schachbegeisterte einfinden.
  • In der Trinkhalle werden sich wieder rund 250 Schachbegeisterte einfinden.
  • Foto: Daniel Lieb
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. Der 1. Bad Ischler Schachklub lädt heuer bereits zum elften Male zum traditionellen Schachturnier in die Trinkhalle Bad Ischl. Knapp 250 Schachfreunde aus aller Welt treffen sich, um inmitten der malerischen Kaiserstadt bei besten Bedingungen ihrer Passion zu frönen. Das Turnier findet heuer von 2. bis 5. Juni statt, für Freunde des schnellen Spiels wird am 3. Juni ab 18 Uhr noch zusätzlich ein Blitzturnier organisiert.

Schach, welches seit 2004 durch die Aufnahme in die BSO in Österreich als Sport anerkannt wurde, verbindet dabei nicht nur die Nationen, vielmehr treffen sich oftmals gleich mehrere Generationen. So war beim Vorjahresturnier der älteste Teilnehmer 78 Jahre, der jüngste Schachfreund gerade mal acht Jahre alt.

Schach für jede Spielstärke

Ein Preisfonds von 3.000 Euro winkt ebenso, wie die Möglichkeit, Punkte für die Weltrangliste zu sammeln. Doch auch Hobbyspieler kommen auf ihre Kosten: das Turnier ist anhand der Spielstärke in vier Gruppen geteilt, was spannende Partien für alle Spieler garantiert. Die Mitgliedschaft in einem Verein ist dabei keine Voraussetzung für die Teilnahme, allerdings ist es notwendig, zumindest die Grundregeln zu kennen und Basiskenntnisse in der Mitschrift von Partien zu haben.

Schach und Urlaub in einem

Der Zeitplan mit fünf Partien in vier Tagen bietet die Möglichkeit, ohne Urlaubstag Schach und Urlaub zu verbinden. Dies schätzen die zahlreichen ausländischen Gäste des Turniers schon seit Jahren, auch eine indische Delegation hat sich bereits angekündigt. Durch die geschätzten 800-1000 Übernachtungen ist das Turnier im Laufe seiner Geschichte auch zu einem bedeutsamen Wirtschaftsfaktor für die Region geworden.
Anmeldungen sind jederzeit per Email (daniellieb34@hotmail.com) oder telefonisch bei Turnierdirektor Daniel Lieb (0699/12131339) möglich, aufgrund der mit 250 begrenzten Teilnehmerzahl ist eine rasche Registrierung sehr empfohlen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen