Spende und Faschingsball – alles im Gedenken an die Hobl Tenne

Verein „Zum Gedenken an die Hobl Tenne“ sammelte letztes Jahr 600 Euro beim Faschingsball, diese wurden nun an "Ich bin Ich" gespendet.
  • Verein „Zum Gedenken an die Hobl Tenne“ sammelte letztes Jahr 600 Euro beim Faschingsball, diese wurden nun an "Ich bin Ich" gespendet.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. Der Verein „Zum Gedenken an die Hobl Tenne“ aus Bad Ischl spendete 600 Euro an den Verein „Ich bin Ich“. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Beeinträchtigung zu begleiten. Obmann Stefan Loidhammer und Stellvertreter Lorenz Müllegger überreichten den Scheck an den stellvertretenden "Ich bin Ich"-Obmann Gustav Eisl, der sich für die Spende bedankte: „Das Geld bleibt zu 100 Prozent im Salzkammergut und kommt bedürftigen Familien zu Gute.“
Möglich wurde diese Spende durch die Einnahmen beim letztjährigen Faschingsball, der auch heuer wieder am Freitag, 9. Februar 2018 auf der „Heisslbauer Ranch“ (neben der ehemaligen Hobl Tenne) stattfindet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen