Zeitgeschichte Museum Ebensee
„Verlorene Generation“ – Oliver Karbus liest Werke von Hans Sahl

EBENSEE. Am 31. Oktober liest Oliver Karbus werke von Hans Sahl ab 19 Uhr im Zeitgeschichte Museum Ebensee. Das Thema ist „Verlorene Generation“.
Hans Sahl, jüdischer Literat und Filmkritiker – Weggefährte Bertolt Brechts – musste 1933 vor den Nazis über Marseille nach New York fliehen. In den USA arbeitete er als Kulturkorrespondent für europäische Zeitungen. Seine Lyrik und autobiographische Prosa blieb in Deutschland und Österreich weitgehend unbeachtet. Erst nach seiner Rückkehr in den 1980er Jahren fand sein Werk die notwendige Anerkennung. Die Texte Hans Sahls wurden im Verlag Luchterhand veröffentlicht. Oliver Karbus, in Bad Ischl geboren und als Schauspieler und Regisseur bei Theater, Film und Fernsehen tätig, liest einige seiner besten Erzählungen und Gedichte.

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.