Pianist Roman Seeliger wieder in Bad Ischl
Zeitreise am Klavier

2Bilder

Ein Traum des Menschen: die Zeitreise. Was wäre Ihr Ziel? Das Mittelalter? Der Hof Maria Theresias? Die Romantik in Europa? Die Kaiserzeit in Österreich? Die Zwanzigerjahre des vorigen Jahrhunderts in Amerika?

Was in der Naturwissenschaft auf Grenzen stößt, funktioniert bei den Klavierspielereien von Roman Seeliger ohne Schwierigkeiten. Der Pianist beamt uns von einem Jahrhundert ins andere.

Liza Summer
Roman baut vom Jahr 1810 zum Jahr 1930 eine Brücke: mit einem Mix aus Beethovens ‚Elise‘ und Gershwins ‚Summertime‘. Heraus kommt ein Klavier-Cocktail von George van Gershhoven - in se(e)liger Fassung.

Leidenschaft
Im 19. Jahrhundert vertonte Franz Liszt, was der italienische Dichter Francesco Petrarca im 14. Jahrhundert in einem Sonett geschrieben hatte: „In diesem Zustand bin ich, Herrin, ach, durch Euch!“ „Na servas!“ sagt der Musiker und fragt sich: „Wie werde ich das wohl spielen?“ Die Antwort überlässt er seinem Biorhythmus.

Emotionen
Als Komponist gibt Roman Seeliger Einblicke in seine Gefühlswelt während der Corona-Krise. "Zunächst war ich künstlerisch in einer Art Schockstarre", sagt der hauptberufliche Jurist. "Bis ich an einem Wochenende meine kreative Lethargie beendet, mich ans Klavier gesetzt und neue Stücke zu schreiben begonnen habe: einen Corona-Trauermarsch und einen Corona-Rag. Wenn unangenehme Emotionen begraben sind, kehren Elan und Humor zurück. In der Wirtschaft, im Sport und in der Kultur. Auch im Museum der Stadt Bad Ischl. Ich freue mich schon auf das Ischler Publikum!“ Für Liebhaberinnen und Liebhaber ist auch etwas dabei - für die von urösterreichischer Musik à la Robert Stolz.

Zeitreise am Klavier
Samstag, 25. Juli 2020, 19.30 Uhr
, im Museum der Stadt Bad Ischl

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen