Anzeige

Regionaler Gesundheitsprofi

Der moderne Computertomograph mit Primarius Dr. Ekkehard Lindner, Leiter des Institutes für Radiologie am Salzkammergut Klinikum Gmunden, und RT Julia Schernberger, leitende Radiologietechnologin.
3Bilder
  • Der moderne Computertomograph mit Primarius Dr. Ekkehard Lindner, Leiter des Institutes für Radiologie am Salzkammergut Klinikum Gmunden, und RT Julia Schernberger, leitende Radiologietechnologin.
  • Foto: Fotos: gespag
  • hochgeladen von Kerstin Müller

SALZKAMMERGUT. Das Salzkammergut-Klinikum stellt mit den beiden Standorten Gmunden und Bad Ischl die regionale Gesundheitsversorgung im Bezirk sicher. Um stets am neuesten Stand zu sein, wird laufend in die technische Ausstattung und In-frastruktur investiert – jüngst etwa in einen neuen Computertomographen (CT) sowie den Umbau der Räumlichkeiten der Physiotherapie in Gmunden sowie ein neues Röntgengerät in Bad Ischl.

Radiologische Diagnostik

Die neuen Röntgengeräte helfen, PatientInnen noch schneller, schonender und mit einer deutlich geringeren Strahlendosis als bisher zu untersuchen. Gleichzeitig wurde mit dem neuen CT das Leistungsspektrum der damit durchführbaren Untersuchungen erweitert. Spezielle Filter ermöglichen es, Gichtkristalle sichtbar zu machen, Nierensteine genau zu charakterisieren und Knochenmarködeme zu diagnostizieren. Neue Darstellungsmöglichkeiten im Bereich des Herzens sowie des Gehirns verbessern überdies die diagnostischen Möglichkeiten bei Schlaganfällen, Aortenaneurysmen, Lungenembolie sowie Erkrankungen der Herzgefäße.

Großzügige Physiotherapie

Ebenfalls deutlich modernisiert wurden die Räumlichkeiten der Gmundner Physiotherapie. Dabei wurde ein zukunftsorientiertes Konzept umgesetzt, das auf eine aktive Trainingstherapie setzt. Im Zentrum der Physiotherapie befindet sich nun ein großzügiger, offen gestalteter Trainingsbereich, der für die PatientInnen (auch Rollstuhlfahrer) wesentlich besser zugänglich ist und flexibel genutzt werden kann. Auch die Durchführung von Gruppentherapien ist nun einfacher. WERBUNG Gesundheitsversorgung auf hohem Niveau – Investitionen im Salzkammergut-Klinikum.

Zur Sache

Im Salzkammergut-Klinikum mit den Standorten Bad Ischl, Gmunden und Vöcklabruck erhalten jährlich rund 60.000 stationäre und 460.000 ambulante Patientinnen und Patienten eine qualitativ hochwertige, menschliche medizinische Versorgung. Das Salzkammergut-Klinikum gehört mit mehr als 1.000 Betten zu den zehn größten Krankenhäusern Österreichs.
gespag.at

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen