20 Jahre Traktoria in St. Wolfgang

32Bilder

ST. WOLFGANG. Seit nunmehr 20 Jahren veranstaltet die Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft das Treffen von Traktor-Oldtimern am Wolfgangsee. Anfangs nur als eintägiges Treffen geplant entwickelte sich die Veranstaltung rasch zum Zwei-Tages Treffen.
Ein besonderes Programm wurde heuer organisiert – u.a. eine Auffahrt mit der Schafbergbahn am Eröffnungstag. Ausnahmsweise wurde kein Off-Road-Wettbewerb durchgeführt, dafür eine besondere Wertung – ein Zeitfahren auf die Postalm, wobei es nicht um die schnellste Zeit ging, sondern um die möglichst exakte Erreichung einer vorgegebenen Durchschnittsgeschwindigkeit von 13 km/h. Die Siegerzeit – nach Vorgabe 25,30 Minuten wurde vom Erstplatzierten, Richard Gruber aus Straß im Straßertal nur um eine Sekunde nicht erreicht; mit dieser Zeit holte er sich die Siegestrophäe, einen über halben Meter großen Pokal. Einmal mehr wurde die Wolfgangsee Traktoria von Steyr Traktoren dominiert; neben Traktor-Klassikern wie Lanz, Deutz, Hanomag, Lindner, Warchalowski, Kramer und Porsche stellte Steyr das größte Kontingent an Traktoren.

Wolfganger Traktorfreunde

Stark engagiert zeigte sich wieder der Verein der Wolfgangseer Traktorfreunde, welche die Organisation des Festzeltes übernahmen, sowie generell bei der Gesamtorganisation tatkräftig mithalfen. Der Chef der Traktorfreunde, Gerald Appesbacher, zählt bereits über 40 Mitglieder zu seinem Verein mit in Summe ebenso vielen Traktoren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen