Auszeichnung für ehrenamtliche Museumsmitarbeiter aus Vorchdorf und Bad Goisern

Die Bad Goiserer Geehrten Josef Mayer und Robert Zahler mit den Gratulanten.
2Bilder
  • Die Bad Goiserer Geehrten Josef Mayer und Robert Zahler mit den Gratulanten.
  • Foto: Light-moments.at
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

SALZKAMMERGUT. Museen beherbergen wertvolles Kulturgut, sie sind ein wichtiger Ort unserer Identität und ermöglichen eine reflexive Auseinandersetzung mit unserer eigenen Geschichte. Ohne das große freiwillige Engagement der zahlreichen ehrenamtlich Tätigen wäre das Bestehen unserer vielfältigen Museumslandschaft undenkbar. Am 17. November wurden vom Verbund Oberösterreichischer Museen 24 engagierte Personen für ihre besonderen Verdienste für die Museumslandschaft Oberösterreichs ausgezeichnet. Fünf dieser überaus engagierten Ehrenamtlichen stammen aus dem Bezirk Gmunden.

Hollinetz seit 1979 offiziell tätig

Alfred Hollinetz war von 1979-1989 Obmann des Heimat- und Kulturvereines Vorchdorf und von 1989-2017 Kustos des Heimatmuseums und des Emailmuseums. 38 Jahre lang war er für die Planung, Gestaltung und laufende Betreuung des Heimatmuseums Vorchdorf verantwortlich, er richtete das Emailmuseum ein und kuratierte zahlreiche Sonderausstellungen. Er leitete darüber hinaus zahlreiche Kulturfahrten, hielt fachspezifische Vorträge und ist Autor einiger wissenschaftlicher Publikationen.

Hüttner: 19 Jahre Heimat- und Kulturverein-Obmann in Vorchdorf

Rudolf Hüttner war von 1989-2008 Obmann des Heimat- und Kulturvereines Vorchdorf und Obmann-Stellvertreter von 2008 bis 2017. In seiner 19-jährigen Zeit als Obmann war er ein wichtiger Mitgestalter des Heimatmuseums, bei Sonderausstellungen und insbesondere bei Archivarbeit und heimatkundlichen Forschungen. Er ist Autor zahlreicher heimatkundlicher Publikationen und hielt viele Vorträge zu ortsgeschichtlichen und heimatkundlichen Themen.

Wregg im Auftrag der PR-Arbeit

Im langen Zeitraum von 1973-2017 engagierte sich Michaela Wregg als Vorstandsmitglied des Heimat- und Kulturvereines Vorchdorf, ihr Schwerpunkt lag in der Besucherbetreuung und Führung von Schulklassen. Sie organisierte für den Verein insgesamt 41 Kulturfahrten und war 25 Jahre lang verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit des Heimatvereins.

Mayer: Museumssanierung und Qualitätsauszeichnung

Josef Mayer war viele Jahre lang Kustos des Heimat- und Landlermuseums Bad Goisern und Vorstandsmitglied im Heimatverein. Er beteiligte sich an der Gebäudesanierung und weiteren Ausgestaltung des Heimat- und Landlermuseums, gestaltete zahlreiche Sonderausstellung und war maßgeblich für die Erreichung der Qualitätsauszeichnung "Österreichisches Museumsgütesiegel" für das Museum verantwortlich. Herr Mayer führte selbst unzählige Besuchergruppen durch das Museum, er schulte aber auch die Museumsmitarbeiter zur Durchführung von Führungen ein. Die Einbindung und Zusammenarbeit mit Schulen lag ihm immer sehr am Herzen, so gelang es ihm unter anderem, die Polytechnische Schule Bad Goisern für die Instandhaltung und Pflege von Ausstellungsobjekten im Freigelände zu gewinnen.

Zahler seit 40 Jahren um Holzknechtmuseum Goisern bemüht

Robert Zahler übernahm in jungen Jahren das Holzknechtmuseum Bad Goisern als Kustos. Seit mehr als 40 Jahren bemüht er sich um die Erhaltung und Fortführung des Museums als Erbe seines Vaters. Er hat sich besonders bei verschiedensten Bauarbeiten am Museum verdient gemacht und hunderte Führungen ehrenamtlich durchgeführt. Und nicht zuletzt wurde viele Jahre lang im Holzknechtmuseum das berühmte Holzknechtnockenessen veranstaltet.

Aus diesem Anlass wurde den genannten Personen am Freitag, den 17. November 2017 für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in ihren Museen im Rahmen einer Festveranstaltung vom Verbund Oberösterreichischer Museen Dank und Anerkennung ausgesprochen. Die Urkunden wurden vom Präsidenten des Verbundes Oö. Museen Roman Sandgruber, Geschäftsführer Klaus Landa, Gerhard Gaigg von der Direktion Kultur des Landes Oberösterreich, Ursula Pötscher vom Vorstand des Verbundes OÖ. Museen und Wolfgang Bauer von der OÖ. Versicherung AG überreicht.

Die Bad Goiserer Geehrten Josef Mayer und Robert Zahler mit den Gratulanten.
Die Funktionäre des Heimatmuseums Vorchdorf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen