Vorfreude auf 175-Jahre-Jubiläumsfeier
Jubilierende Sangesbrüder beim MGV Bad Ischl

MGV-Chorleiterin Christine Wieder, flankiert von ihren Stellvertretern, Trevor Harpham (li.) und Johannes Cervenka.
  • MGV-Chorleiterin Christine Wieder, flankiert von ihren Stellvertretern, Trevor Harpham (li.) und Johannes Cervenka.
  • Foto: Jörg Schauberger
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins (MGV) Bad Ischl 1845 wurde dominiert von der Vorfreude auf die 175-Jahre-Jubiläumsfeier am 6. Juni dieses Jahres.

BAD ISCHL. In seinem Tätigkeitsbericht ging Obmann Adrian Sams auf erfolgreiche Konzerte und andere Aktivitäten ein, etwa auf die Mitwirkung bei der Pfandler Faschingsgaudi, das Festkonzert „Kaiserlicher Brahms“, das Weihnachtskonzert „In dulci jubilo“ sowie die Darbringung von Weihnachtsliedern am 24. Dezember im heimischen Salzkammergutklinikum. Besonders erfreulich: die Mitgliederzahl der aktiven Sänger konnte auf weit über 30 Männer gehoben und der Altersschnitt deutlich unter 60 Jahre gesenkt werden. Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden der Kassier Georg Gsenger und der Vorstand insgesamt einstimmig entlastet. Die bewährte Vereinsleitung, welche sich, abgesehen von einer berufsbedingten personellen Änderung, der Wiederwahl stellte, wurde einhellig im Amt bestätigt. Mit Johannes Cervenka konnte zusätzlich eines der jüngsten Mitglieder als zweiter Chorleiterin-Stellvertreter neben Trevor Harpham gewonnen werden.
Ein besonderer Dank galt der MGV-Chorleiterin Christine Wieder, auch seitens Regina Fischers, der Regionalleiterin des Chorverbandes. So ,wie auch die anderen Gastredner, allen voran Bürgermeisterin Ines Schiller und Kulturstadträtin Marija Gavric, freue sie sich auf des Jubiläumskonzert „175 Jahre MGV“ am Samstag, den 6. Juni 2020, im Ischler Kongresshaus.

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.