Kulturreise nach Dresden

Die OÖZIV Bezirksgruppe Gmunden veranstaltete im Rahmen des „Betreuten Reisen“ eine viertägige Kulturreise nach Dresden.
Am ersten Tag stand nach der Anreise über Passau, Regensburg, Hof und Chemnitz die Besichtigung von Schloss Moritzburg nahe Dresden am Programm.
Der zweite Tag begann mit einer Stadtrundfahrt, bei der die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Dresden gezeigt und erklärt wurden. Im Anschluss wurden Zwinger, Residenzschloss, Semperoper, Fürstenzug und die Frauenkirche bei einer Stadtführung zu Fuß erkundet. Es wurden zwei getrennte Führungen angeboten. Eine für Reiseteilnehmer ohne Gehbehinderung und eine spezielle Führung für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer. Bei letzterer wurde auf die speziellen Bedürfnisse dieser Personen Rucksicht genommen. Anschließend bestand für alle die Möglichkeit an einer Andacht mit Orgelmusik und anschließender Kirchenführung in der Frauenkirche teilzunehmen.
Für den Nachmittag war eine Bootsfahrt durch die Au- und Moorlandschaft des Spreewalds geplant. Dabei wurde das Dorf Lehde besucht, das noch heute nur über das Wasser versorgt werden kann und sich auch das gesamte öffentliche Leben am Wasser abspielt. Dieser Ausflug vermittelte einen Einblick in die Kultur und Lebensweise der Sorben, einer Minderheit, die im Südosten des Bundeslandes Brandenburg beheimatet ist.
Der dritte Tag stand im Zeichen des Meißner Porzellans. In verschiedenen Schauwerkstätten wurde die Geschichte und die Herstellung der edlen Produkte erklärt. Auch hier wurde eine spezielle Führung für Rollstuhlfahrer angeboten. Im Anschluss bestand die Möglichkeit zur Besichtigung des Prozellanmuseums.
Am Nachmittag ging die Fahrt weiter auf die Bastei ins Elbsandsteingebirge. Hier konnten Rollstuhlfahrer von verschiedenen Aussichtsplattformen aus die atemberaubende Aussicht und die bizarren Felstürme dieser Landschaft genießen. Für alle anderen bestand die Möglichkeit für eine kurze Wanderung inmitten der beeindruckenden Felslandschaft.
Bei der Heimfahrt am vierten Tag wurde noch Prag besucht. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt und einen kurzen Aufenthalt bekamen die Reiseteilnehmer einen Eindruck dieser faszinierenden Stadt.
Wir danken allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die mit ihren Einsatz Menschen mit Behinderung die Teilnahme an einer eindrucksvollen Reise ermöglicht haben.

OÖZIV Bezirksgruppe Gmunden

Autor:

OÖ Zivil-Invalidenverband Bezirksgruppe Gmunden aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.