Meisterausbildung in Traunkirchen
Matthias Strobl ist „Forstwirtschaftsmeister des Jahres OÖ“

Florian Hader, Matthias Strobl, Siegfried Sperrer sowie der Obmann des Absolventenverbandes der Forstwirtschaftsmeister Ort/Traunkirchen, Stefan Achathaler.
  • Florian Hader, Matthias Strobl, Siegfried Sperrer sowie der Obmann des Absolventenverbandes der Forstwirtschaftsmeister Ort/Traunkirchen, Stefan Achathaler.
  • Foto: Markus Hohensinn
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Matthias Strobl aus Zell am Moos (Foto Mitte) ist „Forstwirtschaftsmeister des Jahres OÖ“. Er absolvierte seine Meisterausbildung an der Forstlichen Ausbildungsstätte (FAST) Traunkirchen/OÖ.

TRAUNKIRCHEN. Zu dieser hohen Auszeichnung gratulieren herzlich seine Lehrer an der FAST, nämlich Florian Hader und „Mister Meister“ Siegfried Sperrer sowie der Obmann des Absolventenverbandes der Forstwirtschaftsmeister Ort/Traunkirchen, Stefan Achathaler. Verliehen wurde diese besondere Auszeichnung von Michaela Langer-Weninger, Obfrau der Arge Meister.

Matthias Strobl bewirtschaftet 14 Hektar eigenen Wald und ist auch Unternehmer bei den österreichischen Bundesforsten. Wichtig ist ihm, dass die Arbeit im Wald in Einklang mit der Natur erfolgt. So setzt er verstärkt auf die natürliche Verjüngung des Waldes, um den Wald für den Klimawandel zu stärken. Sein Wissen gibt er auch gerne an seine Praktikanten weiter.

Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
1 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen