Tradition & Festlichkeit: Jägerball in Gmunden

GMUNDEN. Der herzlichen Einladung der Gmundner Damennetzwerkgruppe „eine alte Traunseetradition hoch zu halten“ folgten wieder hunderte Jagd- und Trachtbegeisterte ins Gmundner Stadtheater.

Das Organisationsteam – die Damennetzwerkgruppe Gmunden - freute sich am 10. November über ein ausverkauftes Stadttheater beim diesjährigen Jägerball - dessen Reinerlös auch heuer an verschiedene soziale Projekte in der Region, sowie ein Teil an den Verein „Altmünster für Behinderte“ zu Gute kommt.
Bereits zum vierten Mal organisierte die Gruppe einen, bis ins Detail liebevoll inszenierten Ball und schuf damit eine unvergleichliche Atmosphäre, die den Gästen einen einzigartigen und abwechslungsreichen Abend bescherte.
So wurden schon beim Eintreten die Gäste von den Parforce Jagdhornbläsern „Corps NORDWALD“ begrüßt, eröffnet wurde der Abend von einer Gruppe engagierter Jugendlicher mit einer Trachtenpolonaise.
Geschick wurde den „Jägern“ beim mobilen Schießkino abverlangt, Glück war bei der Tombola gefragt wo 150 tolle Preise – vom G´wehrputzzeug bis zum Rehbock und vom Hasen bis zum Wettafleck - winkten.
Traditionell präsentierten sich der Trachtenverein Traunsee beim „Schuhplattln“ und die Metallwerkstätte Schrabacher mit passendem Jagd- und Trachtenschmuck.
Kulinarisch wurden die Gäste von LaMuhr Catering und dem Seehotel Schwan durch die Ballnacht begleitet.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen