150.000 Euro-Investition: "Motorikpark" in Goisern eröffnet

Kürzlich wurde der Motorikpark in der Marktgemeinde Bad Goisern eröffnet.
  • Kürzlich wurde der Motorikpark in der Marktgemeinde Bad Goisern eröffnet.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Schon einige Jahre überlegten die Goiserer Gemeindeverantwortlichen, entweder den alten baufälligen Minigolfplatz zu sanieren oder etwas Neues zu schaffen. Nach einigen Gesprächen viel die Wahl auf den Motorikpark, der kürzlich von Bürgermeister Peter Ellmer eröffnet wurde: „Motorikparks bzw. Niederseilparks liegen voll im Trend. Schon der Eröffnungstag hat gezeigt, warum. Vor allem die Kids waren begeistert.“
Ellmer erklärte, dass diese 150.000-Euro-Investition gleichsam auch aus gesundheitspolitischer Sicht getätigt wurde. „Wir betrachten den Motorikpark unter anderem als Maßnahme gegen das zunehmende Bewegungsdefizit, das aus unserem modernen Lebensstil resultiert.“

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.