Mit 1,74 Promille unterwegs
Alkolenker verursachte Verkehrsunfall in Gmunden

Ein bei dem Unfallverursacher durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,74 Promille Alkoholgehalt.
  • Ein bei dem Unfallverursacher durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,74 Promille Alkoholgehalt.
  • Foto: BRS/Auer
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

In den frühen Morgenstunden kam es zu einem Auffahrunfall in Gmunden, bei dem ein alkoholisierter Autofahrer leicht verletzt wurde. 

GMUNDEN. Ein Serbe aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 9. November 2019, gegen 05:45 Uhr, mit seinem Pkw auf der Linzerstraße in Gmunden in Fahrtrichtung Laakirchen. Kurz vor dem Kreisverkehr "Münzfeld" fuhr ein älterer Mann aus Gmunden mit einem Lieferwagen auf die Linzer Straße ebenfalls Richtung Laakirchen. Der Serbe konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Lieferwagen hinten auf. Durch den heftigen Zusammenprall kam dieser seitlich von der Straße ab, überschlug sich, und kam im angrenzenden Feld zu liegen. Der ältere Mann blieb beim Verkehrsunfall unverletzt, der Serbe wurde dem Grade her leicht verletzt. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,74 Promille Alkoholgehalt.

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.