Alpinunfall auf der Katrin

BAD ISCHL. Eine 65-jährige Pensionistin aus Aschach an der Donau unternahm am 22. Oktober mit ihrem Mann eine Wanderung am Plateau der Katrin, Gemeindegebiet Bad Ischl in Richtung Hainzen. Gegen Mittag wurde sie aufgrund eines Kreislaufkollapses bewusstlos und rutschte einige Meter den Hang talwärts, wo sie gegen einen Baum stieß und liegen blieb. Nach kurzer Zeit erlangte sie wieder das Bewusstsein.
Ihr Mann verständigte über Notruf die Einsatzkräfte. Da der Einsatz eines Hubschraubers aufgrund des Nebels nicht möglich war, musste die Verletzte nach der Erstversorgung durch den Bergrettungsdienst Bad Ischl mit der Gebirgstrage bis zur Bergstation der Katrin Seilbahn gebracht werden. Von dort wurde sie in das Landeskrankenhaus Bad Ischl eingeliefert.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen