Neue Vorsitzende
Anna Reisenbichler neu an der Spitze der younion-Ortsgruppe Bad Ischl

Ab September leitet Anna Reisenbichler die younion-Ortsgruppe Bad Ischl.
2Bilder
  • Ab September leitet Anna Reisenbichler die younion-Ortsgruppe Bad Ischl.
  • Foto: Anna Reisenbichler
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Anna Reisenbichler übernimmt mit September von Christoph Lenzenweger.

BAD ISCHL. Die Kindergartenpädagogin Anna Reisenbichler wird ab 1. September die Nachfolge von Christoph Lenzenweger als Vorsitzende der Ortsgruppe Bad Ischl in der Gewerkschaft younion übernehmen. Am Montag wurde die 34-jährige Kindergartenpädagogin einstimmig zur Nachfolgerin gewählt. Die Gewerkschaft younion vertritt die Gemeindebediensteten und die Kollegen aus Kunst, Medien, Sport und freien Berufen. „Danke an die Kolleginnen und Kollegen, dass sie mir dieses Vertrauen ausgesprochen haben. Ich freue mich sehr auf die kommenden Herausforderungen und die Gelegenheit, meine Kollegen gewerkschaftlich vertreten zu dürfen“, sagt Reisenbichler. Der Bezirksvorsitzende der younion Gmunden, Jürgen Dopf, freute sich über die Wahl der neuen Ortsgruppen-Vorsitzenden: „Ich wünsche Anna Reisenbichler alles Gute und bin überzeugt davon, dass sie eine perfekte Wahl für die KollegInnen in Bad Ischl ist.“ Auch der Landesvorsitzende Christian Jedinger gratuliert der neuen Vorsitzenden zu ihrer Wahl: „Wir sind eine Gewerkschaft, in der fast zwei Drittel der Mitglieder Frauen sind. Gerade deshalb ist es mir auch ein besonderes Anliegen, dass noch mehr engagierte Frauen in der Gewerkschaft in den Vordergrund treten. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit – gerade im so wichtigen Bereich der Kinderbildung gibt es viel zu tun. Schön, dass wir mit Anna Reisenbichler eine weitere Expertin in diesem Bereich gewinnen konnten.“

Ab September leitet Anna Reisenbichler die younion-Ortsgruppe Bad Ischl.
Der neue Vorstand der Ortsgruppe mit Landeskassier Gregor Kratochwill-Pichler (3. v. l.) und younion-Gmunden-Vorsitzender Jürgen Dopf (5. v. l.).

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen