Neue europäische Kulturroute
Auf den Spuren der Reformation in Gosau & Co

Detlev Geissler (Vorsitzender RoR), Heike Neugebauer (Thüringer Landgesellschaft), Michael Bünker (Bischof Evang. Kirche A.B. in Österreich).
  • Detlev Geissler (Vorsitzender RoR), Heike Neugebauer (Thüringer Landgesellschaft), Michael Bünker (Bischof Evang. Kirche A.B. in Österreich).
  • Foto: Thomas Brunner Photography
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Mehr als 100 Besucher von Jung bis Alt feierten die Gründung einer neuen europäischen Kulturroute zur Reformation in Europa im malerischen Gosau.

GOSAU. Die „Routes of Reformation“ ist das Ergebnis eines 3-jährigen INTERREG-Projektes, an dem zwölf Partner aus sieben verschiedenen Ländern teilnahmen. In seiner Festansprache hob der evangelische Bischof Michael Bünker die Bedeutung der Reformation für das Europa von Heute und Morgen hervor. Die Kulturroute repräsentiert das reformatorische Erbe von Polen, Ungarn, Tschechische Republik, Slowenien, Deutschland, Italien und Österreich in großer Vielfalt. Der österreichische Teil dieser Route ist der sogenannte „Weg des Buches“, der auch durch oberösterreichische Regionen, wie beispielsweise dem Inneren Salzkammergut führt. Im Rahmen von drei Exkursionen hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, die bedeutsamen Stätten der Reformation in Bad Goisern, Hallstatt und Gosau zu besichtigen.
Projektkoordinator Peter Jungmeier von der SPES Zukunftsakademie zieht gemeinsam mit den Projektpartnern OÖ Tourismus und Evangelische Kirche in Österreich zufrieden Bilanz: „Ein sehr erfolgreiches Projekt fand hier in Gosau einen würdigen, bunten und feierlichen Abschluss. Der 'Routes of Reformation' wünschen wir einen erfolgreichen Start und für die Zukunft zahlreiche Mitglieder.“
Weitere Infos unter https://reformationroutes.eu/

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.