Austronom feiert Premiere am Siriuskogl in Bad Ischl - 18. Juli 2013

Fotocredit: Ralph Fischbacher

Erstmals konzertiert der Austronom auf dem Siriuskogl in Bad Ischl.

Am Donnerstag, 18. Juli 2013 (20 Uhr), gibt es ein Spezial-Konzert, bei dem neben eigenen Songs auch ein berühmtes Austropop- Album in voller Länge zu hören sein wird.

Musikalische Begleiter des Abends sind Christian Steinkogler an der Gitarre sowie Christian Kapun an Keyboard und Klarinette.

Inspiriert von keinem Geringeren als Bruce Springsteen, der neuerdings gerne mal komplette Alben in seine Konzert-Setlisten einfließen lässt, wählte der Austronom für sein Siriuskogl-Konzert den „österreichischen Weg“ dessen und entschloss sich, die LP „Ollas leiwaund“ von Georg Danzer einzustudieren - jenes Album, das Danzer im Windschatten des Hits „Jö schau“ im Jahre 1975 endgültig berühmt machte. Neben dem Lied über den „Nackerten im Hawelka“ finden sich auf dem Album auch zentrale Danzer-Stücke wie „Des kaun do no ded ollas gwesen sein“, „In deine Oam“ oder das Duett „Schau, Schatzi“ mit Wolfgang Ambros.

Weiters zu hören gibt es am Siriuskogl Lieder von gleich zwei singenden Malern, das erste „Austropop-Stück“ überhaupt sowie eine Reihe eigener Stücke aus der „austronomischen Schreibwerkstatt“.
Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Foyer des Lehártheaters statt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen