Auf Zukunft vorbereiten
Bad Ischler Gymnasiasten besuchen Berufsinformationszentrum

Über ihre mögliche berufliche Zukunft informierten sich die Schüler aus Bad Ischl.
3Bilder
  • Über ihre mögliche berufliche Zukunft informierten sich die Schüler aus Bad Ischl.
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Berufsinformation und Berufsorientierung sind ein integraler Bestandteil des Unterrichts am BG Bad Ischl.

BAD ISCHL. Ab dem Sommersemester der 3. Klasse werden für die 3. und 4. Klassen verschiedenste Akzente gesetzt, teils im Unterricht, teils auf Exkursionen. Den Auftakt bildet üblicherweise ein Besuch im Berufsinformationszentrum (BIZ) Gmunden, wo die Schüler/innen zum ersten Mal intensiv in die Welt der Arbeit und der Berufe eintauchen. Die 3A-Klasse hatte am 9. März als erste die Gelegenheit, 3B, 3C und 3D folgen in den kommenden Wochen. Nach einem allgemeinen, einführenden Vortrag durften die Jugendlichen in Gruppen zu verschiedenen Themen arbeiten (z.B. Stellenausschreibungen und Arbeitssuche, diverse Internetrecherchen, Arbeitsdomino). Den Höhepunkt stellte anschließend ein Eignungstest am Tablet dar, mit individueller Ergebnisbesprechung mit einer Mitarbeiterin des BIZ. Dieser Besuch hat die Jugendlichen ernsthaft dazu angeregt, sich mit der Gestaltung ihrer zukünftigen Ausbildung und Berufslaufbahn auseinanderzusetzen zu beginnen.

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen