Besondere Advent-Atkion im Hort und Kindergarten Reiterndorf

Die "Älteren" durften vorlesen und die "Jüngeren" hörten gespannt zu.
  • Die "Älteren" durften vorlesen und die "Jüngeren" hörten gespannt zu.
  • Foto: OÖ Hilfswerk
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. Die Besonderheit der Hilfswerk Kinderbetreuung in Reiterndorf ist, dass der Kindergarten und der Hort unter einem Dach sind. Das ermöglicht einige altersgemischte Aktivitäten, die sowohl für die Kleinen als auch für die Älteren den Advent ganz besonders machen. Heuer durften die Schulkinder des Hortes nachmittags den Kindergartenkindern eine Geschichte vorlesen.

Lesekompetenz unter Beweis stellen

Der Advent ist auch im Hort Bad Ischl eine besondere Zeit. Jeden Tag wird eine Geschichte aus dem Adventkalender vorgelesen. Daraus entstand die Idee, den Kindern des Kindergartens Reiterndorf eine Geschichte zu schenken. Die Schulkinder lasen ihnen am Nachmittag das Buch „Tomte und der Fuchs“ vor. Gespannt verfolgten die Kleinen die Geschichte. Für die Volksschulkinder war dies eine besondere Möglichkeit, ihre Lesekompetenz unter Beweis zu stellen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen