Besucherrekord beim Laakirchner Martinimarkt!

158Bilder

LAAKIRCHEN. So viele Besucher wie noch nie kamen am Wochenende von 14. bis 15. November 2015 zum Laakirchner Martinimarkt und genossen das einzigartige Ambiente in den liebevoll dekorierten Hallen der alten Papierfabrik Steyrermühl. Die Mischung aus stilvollem Kunsthandwerk, gezeigtem alten Handwerk und dem geselligen Rahmenprogramm zogen Besucher aus ganz Oberösterreich und darüber hinaus nach Laakirchen. Von gedrechselten Holztellern, handgefertigter Keramik bis hin zu extravaganten Schmuckstücken und gefilzten Hüten – die Vielfalt an Handgemachtem war enorm. Genau so vielfältig wie das Kunsthandwerk war auch das überwältigende Rahmenprogramm. Echte Volksmusik von Chilli da Mur, der Grundlseer Geigenmusi, der Köcker Musi und der Lindacher Tanzlmusi luden bei kulinarischen Köstlichkeiten zum geselligen Verweilen ein. Besondere Höhepunkte waren außerdem die Frisuren- und Modeschau von Schnittvision und Susanne.anziehend und der Martiniritt des Reitvereines Laakirchen. Auch für die jüngsten Gäste wurde wieder ein tolles Kinderprogramm geboten. Sie konnten sich kreativ beim Origami falten, Papierschöpfen, Seifen filzen und Laternen basteln austoben oder ihre Zeit im beaufsichtigten Martini-Kindergarten verbringen. Die Veranstalter, die Stadt Laakirchen, die Familie Brandstetter, der Tourismusverband Laakirchen sowie das Papiermachermuseum, freuten sich über diesen großartigen Erfolg des mittlerweile weit über die Grenzen bekannten Laakirchner Martinimarktes und die vielen zufriedenen Gäste.

FOTOS: Stadtgemeinde Laakirchen / BezirksRundschau

Autor:

Stadtgemeinde Laakirchen aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen