Bergrettung Bad Ischl trägt das neue Kreuz händisch zum Gipfel
Der Elferkogel hat ein neues Gipfelkreuz

3Bilder

Am Samstag konnten wir nach einer kleinen Wanderung übers Rosen- und Feuerkögerl den Abmarsch der Bergrettung Bad Ischl mit den Einzelteilen des neuen Gipfelkreuzes für den Elferkogel aus nächster Nähe miterleben. Ein beeindruckendes Erlebnis. So viele Mitglieder der Bergrettung Bad Ischl die mit Freude und Begeisterung am Werk sind.

Mag der Wanderweg in Richtung Katrin bzw. Elferkogel dem Wanderer zwar steil, aber nicht allzu schwer vorkommen, so muss man sich das mal mit den langen und schweren Teilen eines neuen Kreuzes vorstellen.
Diese Einzelteile müssen ja auch noch um enge, steile Kurven manövriert werden und die schön gearbeiteten Holzbalken sollen ja auch unbeschädigt an ihrem Platz ankommen – wir haben die Gruppe Bergretter von der Bergstation aus bewundernd mit unseren Blicken verfolgt.

Es war uns aber auch klar, dass wir uns diese außergewöhnliche Leistung am Sonntag vor Ort ansehen müssen – und so stehen wir bewundernd vor dem schönen, neuen Kreuz am Elferkogel – es steht stolz an seinem Platz wie wenn es schon immer dort hingehört, schön geschnitzt, gut verankert fügt es sich großartig in seine Umgebung

Autor:

Isabella Putz aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen