Interview mit Leopold Schilcher
Derzeit 36 Corona-Infizierte in Bad Goisern

Im Bezirk Gmunden sind derzeit 107 Personen mit dem Corona-Virus infiziert, 36 davon stammen aus Bad Goisern.

BAD GOISERN. Bürgermeister Leopold Schilcher spricht im BezirksRundschau-Interview über Verläufe, Maßnahmen und Kommunikation.

Seit Samstag sind die Zahlen der Infizierten Personen in der Gemeinde Bad Goisern von 24 auf auf über 30 gestiegen, hatten Sie das befürchtet?
Schilcher: Meine Hoffnung, dass die Dynamik der steigen Fallzahlen in Goisern einen Knick nach unten machen könnte, hat sich leider (noch) nicht bewahrheitet. Wir haben aktuell 36 Fälle von infizierten Personen.

Via Facebook schreiben Sie, dass alle Fälle und ihr Umfeld unter Kontrolle sind!?
Genau. Ich stimme mich laufend mit der Gesundheitsbehörde ab und das ist unsere gemeinsame Einschätzung. Die Verbreitungslinien des Virus sind nachvollziehbar und bekannt. Die Verläufe der Erkrankungen sind weitgehend milde, aber ich rufe trotzdem zur Vorsicht auf. Wir alle tragen füreinander Verantwortung und müssen uns soweit als möglich an die Spielregeln haten.

Sind ob der steigenden Zahlen weitere Maßnahmen für Bad Goisern geplant?
Nach Rücksprache mit der Bezirkshauptmannschaft – sie entscheidet solche Dinge – nicht. Die Sicherheitsmaßnahmen – Abstand halten, Hände waschen/desinfizieren und den Mund-Nasen-Schutz verwenden – sollen aber unbedingt eingehalten werden. Und noch eine Info zu den Arztpraxen: Diese sind zu den angegebenen Öffnungszeiten zugänglich. Seitens der Ärzteschaft wird um Terminvereinbarung ersucht und Rezepte können auch weiterhin telefonisch angefordert werden. Im Falle von Covid-Anzeichen bitte nicht zum Hausarzt gehen, sondern die Gesundheitshotline 1450 anrufen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen