Ein Zukunftsfahrplan für die Almtalbahn

3Bilder

ALMTAL (km). Eine Delegation mit Vertretern aus dem Almtal, darunter Bürgermeister Gunter Schimpl und Tourismus-Geschäftsführer Stefan Schimpl begab sich auf Exkursion zur Vinschgerbahn nach Meran/Südtirol. Die Vinschgerbahn von Meran nach Mals wurde in den Neunziger-Jahren des letzten Jahrhunderts stillgelegt. Die Unzufriedenheit der lokalen Bevölkerung und der Touristen führte zu einer Diskussion über eine Wiederinbetriebnahme. Nach Übernahme der Strecke durch das Land Südtirol 1999 wurde diese angegangen. Die noch bestehenden Gleisanlagen wurden revitalisiert und im Jahr 2005 wieder in Betrieb genommen. Bereits im ersten Jahr übertraf die Bahn sämtliche Planziele. Mit knapp zwei Millionen Fahrgästen pro Jahr konnte ein wirtschaftlicher Aufschwung in der Region erzielt werden. Die Bahn wird nun elektrifiziert, um einen Halb- und Stundentakt – zu Stoßzeiten einen Viertelstundentakt – auf dem neuesten, eisenbahntechnischen Sicherheitsstandard einzuführen. Diese Maßnahmen haben auch dazu geführt, dass im Vergleich zur sonstigen Europäischen Entwicklung, der Individalverkehr nicht anstieg. Zahlreiche Parallelen zur Almtalbahn können hier gezogen werden. Die Erkenntnisse aus der Exkursion werden in das Leaderprojekt ARGE Zukunftsfahrplan Almtalbahn sowie andere Mobilitätsprojekte mit einbezogen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen