Elektrofahrrad ging in Flammen auf -> Bewohner durch Alarmanlage gerettet

6Bilder

Zum Glück nur mit einen großen Schrecken sind zwei Bewohner eines Einfamilienhauses beim Brand eines Elektrofahrrades in der Nacht auf den 07. Jänner 2013 um 02:13 Uhr in der Ohlsdorfer Ortschaft Weinberg davongekommen.

Der Brand brach beim Ladevorgang eines Elektrofahrrades aus und breitete sich auf umliegende Gegenstände bzw. der Inneneinrichtung rasch aus. Durch das schrillen der Alarmanlage, welche wegen eines Stromausfalles anschlug wurden die Bewohner rechtzeitig wach. Das Haus war zu diesem Zeitpunkt bereits sehr stark verraucht. Der Hausbesitzer konnte den Brand mit Hilfe eines Handfeuerlöschers bis zum Eintreffen der Feuerwehr in Schach halten.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ohlsdorf wurden um 02:13 Uhr alarmiert und waren rasch vor Ort. Das Haus konnte wegen der starken Rauchentwicklung nur mit schweren Atemschutz betretet werden. Alle angebrannten Geräte sowie Teile des Inventares wurden nach draußen gebracht und endgültig abgelöscht. Mit Hilfe des Hochleistungslüfters wurde das Haus belüftet und der Rauch konnte rasch abziehen. Die Ermittlungen übernahm die Polizeiinspektion Gmunden.

Einsatzende: 03:11 Uhr
Im Einsatz standen:
FF Ohlsdorf, 23 Mann, 3 Fzg. (KDO, LFB-A2, RLF-A2000)
FF Aurachkirchen

Freiw. Feuerwehr Ohlsdorf

Autor:

Freiwillige Feuerwehr Ohlsdorf aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.